Eine ganze Milliarde Yen hat der zweite Film eingebracht. Diesen Meilenstein erreichte sogar «Heaven’s Feel II.» 6 Tage früher als der erste Teil damals.

Es wurden 648,077 Kinokarten für «Fate/stay night: Heaven’s Feel II. Lost Butterfly» verkauft und 1.015.675,321 Yen mit dem Film verdient, was rund 8.167.434,90 Euro sind. Das hat die offizielle Website von «Fate/stay night: Heaven’s Feel II. Lost Butterfly» bekannt gegeben an diesem Donnerstag genau 12 Tage nach der Veröffentlichung.

Verglichen mit dem ersten Film «Fate/Stay Night: Heaven’s Feel – I. Presage Flower» hat der zweite Film 21% mehr Kinokarten verkauft und 23% mehr Umsatz eingebracht, in den ersten 6 Tagen.

Tomonori Sudou («Fate/stay night: Unlimited Blade WorksFate/Zero» animation director) fungiert als Regisseur im Film. Ufotable animiert den Film. Yuki Kajiura («Fate/stay night: Unlimited Blade Works» theme song composer, Fate/Zero» Musik und theme song composer) komponiert die Musik im Film.

Lest unbedingt auch unsere Review zum ersten Teil «Fate/Stay Night: Heaven’s Feel – I. Presage Flower» und ob es sich lohnt ihn zu sehen!

Beschreibung von akibapass AKIBA PASS Festival:

Die epische Saga über die Schlacht um den Heiligen Gral geht in die nächste Runde. Nach dem überwältigendem Erfolg des ersten Teils der Trilogie beim AKIBA PASS FESTIVAL 2018, freuen wir uns euch beim kommenden Festival im Januar/Februar 2019 auch den zweiten Teil auf der großen Leinwand präsentieren zu dürfen. ufotable wird erneut alle Register der Animationskunst zücken, um allen Kinobesuchern ein atemberaubendes und unvergessliches Erlebnis zu bereiten.

Quelle: ANN