Das erste Volume von «Parasyte – The Maxim» sollte noch in diesem Monat bei KAZÉ erscheinen. Nun wurde die Veröffentlichung nach hinten verschoben.

Die Veröffentlichung von «Parasyte – The Maxim» sollte bereits ab dem 25. Mai 2018 erfolgen. Nun gab der Publisher KAZÉ auf der Website bekannt, dass sich der Release des Animes verzögert.

Dennoch können Fans, die bereits sehnsüchtig auf den Anime warten, beruhigt sein. Das Volume wird nur um 7 Tage nach hinten verschoben und ist ab dem 1. Juni 2017 regulär im Handel erhältlich.

Wer sich den deutschen Sprechercast ansehen will, kann dies hier machen.

Hier könnt ihr euch das erste Volume vorbestellen:

DVD 

Blu-ray

Darum geht es in «Parasyte – The Maxim»:

Im Frühling spielt die Hand verrückt und macht interessante Dinge: Physik verstehen, Sprachen lernen, die Gesellschaft beobachten, bestimmte Körperteile rubbeln … Letzteres mag zwar häufiger passieren, doch eine Hand, die intelligenter ist als man selbst, haben die wenigsten. Shinichi Izumi hat sich einen Parasiten eingefangen. Aber nicht irgendeinen: “Migi” ist der Vertreter einer Spezies, die sich in die Köpfe der Menschen einnistet, sie kontrolliert und andere Menschen genüsslich verspeist. Hmm, lecker … Bei Shinichi hat das Manöver nicht ganz geklappt, sodass der Parasit Migi nun in seiner rechten Hand feststeckt und zu Shinichis Leidwesen gern auf Entdeckungstour geht. Doch der Spaß mit Migi hält nicht lange an – seine “Verwandten” beginnen die Stadt in Angst und Schrecken zu versetzen. Das ungleiche Duo muss etwas dagegen unternehmen …

Quelle: KAZÉ