Im Mai erscheint bereits das erste Volume von  «Parasyte – The Maxim» auf DVD und Blu-ray. Hier findet ihr die deutschen Stimmen.

Der Publisher KAZÉ wird ab dem 25. Mai «Parasyte – The Maxim» in Deutschland veröffentlichen. Dem ersten Volume liegt neben einem Sammelschuber auch ein Clean Opening, eine Leseprobe sowie ein Brillenputztuch bei:

Im heutigen Newsletter hat der Publisher die deutschen Stimmen sowie das Synchronstudio verraten. So wurde die Anime-Serie bei den Oxygen Sound Studios unter der Regie von René Dawn-Claude synchronisiert. Hier findet ihr die deutschen Stimmen:

 

  • Shinichi Izumi: Julian Tennstedt
  • Migi: Cathlen Gawlich
  • Satomi Murano: Lydia Morgenstern
  • Kazuyuki Izumi: Wolfgang Wagner
  • Kana Kimishima: Julia Kaufmann
  • Ryoko Tamiya: Andrea Aust
  • Yuuko Tachikawa: Victoria Frenz
  • Akiho Suzuki: Laura Elßel

 

Hier könnt ihr euch das erste Volume vorbestellen:

> DVD 

> Blu-ray

Darum geht es in «Parasyte – The Maxim»:

Im Frühling spielt die Hand verrückt und macht interessante Dinge: Physik verstehen, Sprachen lernen, die Gesellschaft beobachten, bestimmte Körperteile rubbeln … Letzteres mag zwar häufiger passieren, doch eine Hand, die intelligenter ist als man selbst, haben die wenigsten. Shinichi Izumi hat sich einen Parasiten eingefangen. Aber nicht irgendeinen: “Migi” ist der Vertreter einer Spezies, die sich in die Köpfe der Menschen einnistet, sie kontrolliert und andere Menschen genüsslich verspeist. Hmm, lecker … Bei Shinichi hat das Manöver nicht ganz geklappt, sodass der Parasit Migi nun in seiner rechten Hand feststeckt und zu Shinichis Leidwesen gern auf Entdeckungstour geht. Doch der Spaß mit Migi hält nicht lange an – seine “Verwandten” beginnen die Stadt in Angst und Schrecken zu versetzen. Das ungleiche Duo muss etwas dagegen unternehmen …

Quelle: KAZÉ