Home

KAZÉ hat ein Interview mit dem deutschen Sprecher der Hauptfigur Willem aus dem Anime «WorldEnd» geführt!

Bereits seit dem 1. Oktober 2020 ist das erste Volume zum Anime «WorldEnd: What do you do at the end of the world? Are you busy? Will you save us?» bei KAZÉ auf Disc erhältlich. Nun hat der Publisher auf seinem offiziellen YouTube-Kanal ein Interview mit dem Synchronsprecher Jonas Minthe hochgeladen. Dieser leiht in der Serie dem Hauptcharakter Willem Kmetsch seine Stimme. Das knapp zweiminütige Video findet ihr weiter unten.

Der Anime aus dem Jahr 2017 basiert auf einer gleichnamigen Light-Novel-Reihe von Akira Kareno. Die Serienadaption entstand im Studio Satelight (u.a. «Fairy Tail») unter der Regie von Jun’ichi Wada.

Das hierzulande bereits erschienene erste Volume zu «WorldEnd» ist auf DVD und Blu-ray verfügbar. Es enthält die ersten sechs Episoden der Serie sowie ein 20-seitiges Booklet als Extra. Volume 2, welches die Veröffentlichung des Animes abschließt, soll am 3. Dezember 2020 in den Handel kommen.

>> Volume 1 kaufen!

>> Volume 2 vorbestellen!

 

Interview:

Darum geht es in «WorldEnd»:

Einst ein Held der Menschen, wird Willem nach seinem letzten Kampf durch einen Fluch versteinert. Er erblickt erst nach 500 Jahren wieder als Letzter seiner Art das Licht einer ihm fremden Welt. Die Menschen wurden durch Bestien von der Erdoberfläche getilgt und Leben ist nur noch auf in der Luft schwebenden Inseln möglich, die von Völkern mit Hörnern, Fell und Klauen bewohnt werden. Des Kämpfens müde nimmt Willem eine Anstellung in einem Lager für Spezialwaffen an. Dort angekommen muss er feststellen, dass das Gebäude eher einem Kinderheim gleicht als einem Waffendepot. Als Willem endlich erkennt, was es mit den Feenkindern auf sich hat, kann er sich nicht mehr von ihnen trennen – auch wenn das jahrhundertealte Wunden aufreißt…

Quelle: KAZÉ (YouTube)