Home

Es gibt Grund zum Feiern! Der beliebte Shonen-Anime «Bleach» bekommt eine Anime-Fortsetzung und dazu gibt es jetzt ein erstes Video…

Die Erstausstrahlung der ersten Folgen von «Bleach» liegt schon ein paar Jährchen zurück. Um ehrlich zu sein flimmerte die erste Folge des Anime im Jahr 2004 über die Bildschirme. Seit dem hat «Bleach» eine große Fangmeinde und genießt große Beliebtheit. Die 366-teilige Anime-Serie wurde von 2004 bis 2012 ausgestrahlt und entstand im Studio Pierrot, welches man schon durch den Shonen-Hit «Naruto» kennt.

Jetzt wurde ein erstes Video zur neuen Fortsetzung veröffentlicht. Bislang ist lediglich bekannt, dass es eine direkte Fortsetzung ist. Erstmals soll auch der «Quincy Blood War»-Arc animiert werden. Genauere Details gibt es bislang noch nicht.

Ankündigungsvideo zur Anime-Forsetzung:

Darum geht es bei «Bleach»:

Der 15-jährige Ichigo Kurosaki wäre gern ein normaler Typ, aber seine Fähigkeit, Geister zu sehen, macht ihn zum Außenseiter. Eine Begegnung mit einer Shinigami – einer Todesgöttin – macht die Idee, jemals normal zu sein, endgültig zunichte. Rukia, wie die Shinigami heißt, verteidigt Ichigo gegen einen seelenraubenden Hollow und wird dabei so schwer verletzt, dass sie einen Teil ihrer Kräfte auf Ichigo überträgt. Der muss nun – widerwillig! – ihre Aufgaben, das Diesseits vor Seelenräubern zu schützen, übernehmen.

Quelle: Livestream AnimeJapan 2020