Sony hat uns auf der Gamescom 2019 einige neue Spiele vorgestellt. Wir geben euch einen Überblick über die Neuheiten von Sony.

Dreams

Das Spiel «Dreams» wird seinem Namen gerecht. Und zwar könnt ihr dort die Spielwelten eurer Träume erschaffen. Sony bietet euch sehr viele Möglichkeiten euer eigenes Level zu gestalten. Unterschiedlicher kann die Level Gestaltung nicht sein. Ihr könnt ein hochmodernes Jump N’ Run in einer 3D Welt erstellen. Andererseits habt ihr auch die Möglichkeiten euch an Retro-Elementen zu bedienen und könnt auch ein Retro-Level designen. Euren Ideen sind keine Grenzen gesetzt, ihr könnt erschaffen, was ihr wollt. Den Grafik-Stil könnt ihr euch auch aussuchen.

Uns wurden eine Reihe von Level gezeigt, die von Spielern erstellt wurden. Diese hätten unterschiedlicher nicht sein können. Online habt ihr nämlich die Möglichkeit viele verschiedene Level von anderen Spielern zu spielen. Selbstverständlich könnt ihr euer Level dort auch mit den anderen Spielern teilen, damit diese es auch mal genießen könnten. Zunächst wird es nur diesen Teil des Spiels geben, im späteren Verlauf wird jedoch auch eine eigene Kampagne dazukommen. Übrigens wurde «Dreams» als bestes Spiel der Gamescom 2019 ausgezeichnet. Wenn das mal kein Grund ist dem Spiel mal eine Chance zu geben.

Das Spiel ist bereits seit dem 16. April 2019 im Early Access.

Marvel’s Iron Man VR

Wer gerne mal mittels VR-Brille durch die Luft fliegen möchte, wird «Marvel’s Iron Man VR» lieben. Dort habt ihr die Möglichkeit als Iron Man rumzufliegen. Zusätzlich lauern Gegner wie Raumschiffe auf euch, die ihr dann abschießen müsst. Viel mehr lässt sich zu dem Spiel auch nicht sagen. Leider mussten wir das Spielen schon nach kurzer Zeit unterbrechen, da uns schwindelig wurde. Das ist vielleicht von Mensch zu Mensch unterschiedlich, jedoch solltet ihr euch darauf einstellen, dass dies bei euch auch passieren könnte.

Das Spiel erscheint noch im Jahr 2019.

Death Stranding

Das Spiel «Death Stranding» ist mir direkt ins Auge gefallen, da dort der Schauspieler Norman Reedus als Protagonist auftritt, welcher durch The Walking Dead bekannt wurde. Zudem wird «Death Stranding» vom wohl bekanntesten Entwickler Japans, Hideo Kojima entwickelt. Leider konnten wir den Meister selber nicht treffen, wurden jedoch in ein Kino geführt, wo uns ein neuer Trailer zu «Death Stranding» erwartet hat.

Dort wurde gezeigt, dass man ein Baby um den Bauch geschnallt bekommt und dieses verschiedene Bedürfnisse und Eigenschaften hat. Man kann z.B. einen Pipi-Strahl abfeuern, durch diesen Blumen wachsen, welche man dann ernten kann. Das klingt echt eklig, aber so wurde es dort gezeigt. Zudem fängt das Baby an zu weinen, wenn man von einem erhöhten Ort aus runterspringt. Anschließend sollte man das Baby beruhigen. Über eventuelle Gegner und das Kampfsystem wurde leider gar nichts verraten.

Das Spiel erscheint am 8. November 2019.

Concrete Genie

In der Beschreibung zum Spiel heißt es: “Das Spiel erzählt eine melancholische Geschichte um den gemobbten Teenager Ash, der die Welt durch Gemälde entdeckt, die er mit seinem magischen Pinsel zum Leben erweckt.” Genau so konnten wir das Spiel auch erleben. Wir waren in einer kleinen Welt und mussten uns diese durch das Malen von Gemälden erschließen. Überall kann etwas versteckt sein, in dem Spiel heißt es also genauer hinschauen. Manchmal entdeckt man lustige Monster oder bringt etwas Licht ins dunkle. In «Concrete Genie» kann man durch die Hilfe von Kunst die ganze Spielwelt Schritt für Schritt erkunden.

«Concrete Genie» erscheint am 09. Oktober 2019

Ready Set Heroes

«Ready Set Heroes» hat uns ein wenig an The Binding of Isaac erinnert. Dort muss man sich nämlich mit einem Partner durch verschiedene Ebenen eines Dungeons kämpfen. Nach jeder Ebene erhält jeder eine Schatzkiste, die bessere Gegenstände enthält. Es gibt verschiedene Waffen, langsame und schnellere, als auch Fernkampf- und Nahkampfwaffen. Am Ende des Dungeons wartet dann ein Bosskampf. Zusätzlich könnt ihr gegen ein anderes Team von Freunden antreten. Wir konnten dabei eine 2 vs. 2 Partie sehen. Dabei musste Sushi in das Mund von Monstern geschossen werden. Wer also die meisten Sushi in sein Monster befördert, hat also gewonnen.

«Ready Set Heroes» erscheint am 01.10.2019.

Erica

Das Spiel «Erica» ist ein interaktiver Film im Stile eines Until Dawn. Das besondere an dem Spiel ist, dass echte Schauspieler darin mitspielen. Wir konnten es auf der Gamescom für euch anspielen. Es ist wirklich als wenn man ein Film spielen könnte. Wenn ihr einen Film schaut und dann selber entscheiden dürft, was passiert. So in etwa kann man sich «Erica» vorstellen. Dabei hat jede Kleinigkeit Einfluss auf den weiteren Spielverlauf und es gibt mehrere Enden. Am Anfang könnt ihr z.B. ein Bild auswählen, welches ihr später dann irgendwo sehen werdet. Gespielt werden kann entweder über das Touchpad des Playstation 4 Controllers oder auch über das Smartphone.

Dabei ist das Spiel gar nicht mal teuer. Für knapp 10 Euro könnt ihr das Spiel im Playstation Store kaufen. Im Vergleich zu «Until Dawn» oder «Detroit: Become Human» ist dies sehr günstig. Wer einen interaktiven Film mag, sollte sich dieses Spiel nicht entgehen lassen. Sony lässt euch mit diesem Spiel eine wirklich echt neue Welt entdecken.

«Erica» ist ab sofort im Playstation Store erhältlich.

Quelle: Sony Gamescom 2019