Ende Dezember geht die Anime-Nacht mit einer neuen Serie weiter. «Drifters» spielt im beherrschten Jenseits!

Der Free-TV-Sender ProSieben MAXX gab heute bekannt, dass man die Anime-Nacht nach dem Ende von «Rosario + Vampire» um die neue Serie «Drifters» bereichern wird.

Konkret startet die 12-teilige Staffel am 21. Dezember um 23:25 Uhr und feiert damit seine deutsche TV-Premiere bei ProSieben MAXX. Nach TV-Ausstrahlung steht die Serie auch online in der Mediathek zum Abruf bereit.

«Drifters» ist sowohl bei Netflix, als auch im Animax Plus Channel bei Prime Video erhältlich und bei Universal Pictures auf DVD und Blu-ray erschienen.

Darum geht es in «Drifters»:
Das Jahr 1600, der entscheidende Augenblick in der Schlacht von Sekigahara …
Nach dem strategischen Rückzug flüchtet Toyohisa Shimazu, ein Kommandant des Shimazu-Clans in Satsuma, allein in die Berge, wo er sich schließlich in einem Korridor mit unzähligen Türen wiederfindet. Dort trifft er auf einen mysteriösen Mann mit dem Namen Murasaki, doch bevor Toyohisa diesem eine Frage stellen kann, wird er auf die andere Seite einer steinernen Tür geschickt. Der Kommandant betritt Orte, eine alternative Welt, in der neben den Menschen auch sogenannte Dämonen-Menschen leben. Gemeinsam mit Nobunaga Oda, Yoichi Nasu und weiteren Helden, welche aus den unterschiedlichsten Zeiten in diese Welt gelangt sind, stürzt sich Toyohisa als Samurai in die Schlachten eines anderen Universums.

Quelle: ProSieben MAXX