Der Streaming-Dienst Netflix hat den ersten Film der “Seven Deadly Sins” in sein Portfolio aufgenommen.

Erst vor Kurzem brachte der Publisher peppermint anime den Film «The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky» in die deutschen Kinos. Ab heute kann man den Film auch auf Netflix anschauen.

Der Anime-Film entstand im Studio A-1 Pictures unter der Regie von Yasuto Nishikata (u.a. «Killing Bites»). Makoto Uezu war für das Drehbuch verantwortlich, während Keigo Sasaki das Charakterdesign übernahm.

Die erste und zweite Staffel der Serie, sowie das vierteilige TV-Special sind bereits seit einiger Zeit auf dem Streaming-Dienst verfügbar.

Darum geht’s im Film:

Die Seven Deadly Sins stehen dem Volk der Himmelsflügler gegen mächtige Dämonen bei, die eine vor 3000 Jahren versiegelte Dämonenbestie wieder auferstehen lassen wollen.
Quelle: Netflix