Erst vor kurzem gab der Streaming-Dienst WAKANIM bekannt, dass man den Anime «The Promised Neverland» im Simulcast ab Januar 2019 zeigen wird. Nun wurde ein neuer Teaser veröffentlicht …

Im Januar 2019 startet die Serie «The Promised Neverland». Passend dazu wurde ein neuer Teaser rausgebracht, den ihr euch weiter unten anschauen könnt. Die Anzahl der Folgen ist bisher nicht bekannt.

Die Serie wird unter der Regie von Mamoru Kanbe («Elfen Lied») im Studio CloverWorks geführt. Das Drehbuch entsteht durch Toshiya Ono, während Kazuaki Shimada für das Charakter-Design verantwortlich ist. Die Musik wurde von Takahiro Obata komponiert.

«The Promised Neverland» (jap. «Yakusoku no Neverland») basiert auf den gleichnamigen Manga, der bisher 10 Bände in Japan umfasst. Die Reihe entsteht durch die Autorin Shirai Kaiu und der Zeichnerin Demizu Posuka. Hierzulande hat sich WAKANIM die Streaming-Rechte an der Serie gesichert. Den Manga könnt ihr bei Carlsen Manga erhalten. Der 5. Band erscheint am 27. November.

Teaser zu «The Promised Neverland»:

Darum geht es in «The Promised Neverland»:

„Die Frau, die ich stets Mutter nenne … ist nicht meine Mutter. Die Kinder mit denen ich lebe … sind nicht meine Geschwister.“

Das ist das Grace Field House, ein kleines Waisenhaus. Obwohl das Waisenhaus nicht das beste ist, lebten die Protagonisten Emma, Norman und Ray ein friedliches und frohes Leben. Eines Tages jedoch nahm das alles ein Ende … Was ist der schreckliche Schicksalsschlag, den die Kinder erleben mussten …?! (Quelle: anisearch)

 

Quelle: AnimeNewsNetwork, Wikipedia