Home

Der Publisher KSM Anime sicherte sich auch die Rechte der zweiten Staffel des Anime «The Irregular at Magic High School»….

Lang mussten Fans der Serie «The Irregular at Magic High School» auf neue News zum Anime warten. Nun gibt der Publisher KSM Anime heute bekannt, dass man sich auch die zweite Staffel gesichert hat.

Die zweite Staffel adaptiert den «Visitor»-Arc der Light Novel von Tsutomu Satou. Der Anime entstand unter der Regie von Risako Yoshida im Studio 8-Bit. Die Musik komponierte Taku Iwasaki. Das Charakterdesign steuerte Kann Ishida bei.

Die Ausstrahlung der zweiten Staffel startet am 03. Oktober 2020 im japanischen TV. Ob man die neuen Folgen auch hierzulande sehen kann, ist bislang noch unklar.

Die erste Staffel beinhaltet 26 Episoden und wurde im renommierten Studio Madhouse animiert. Bei der ersten Staffel führte Manabu Ono Regie. Im Juni 2017 startete der Kinofilm mit dem Titel «The Girl Who Summons The Stars».

Der Publisher KSM Anime sicherte sich die Rechte am Anime und am Kinofilm. Beides ist bereits auf DVD und Blu-ray erschienen.

>>Serie auf Amazon bestellen<<

>>Kinofilm auf Amazon bestellen<<

Trailer zur zweiten Staffel:

 

Handlung von «The Irregular at Magic High School»:

Magie ist seit jeher ein ganz normaler Bestandteil des Lebens. In dieser Welt leben die Geschwister Tatsuya und Miyuki Shiba. Sie gehen auf die High School für Magier. An der Schule herrscht eine strikte Trennung zwischen guten und schlechten Schülern. Während die guten Schüler, sog. Blüten, eine besondere Ausbildung und Stellung genießen, müssen die schlechten Schüler, die sog. Gras-Gruppe, als Ersatz für die Blüten herhalten.
Die begabte Miyuki kommt in die Blüten-Klasse, während ihr Bruder Tatsuya in die Gras-Klasse kommt. Die beiden müssen nun den anstrengenden Schulalltag meistern. Vor ihnen liegen aber kaum ruhige Schultage, sondern viel Aufregung und Gefahren. (Beschreibung: anisearch)

Quelle: KSM Anime