In wenigen Monaten soll das erste Volume zu «Sword Art Online: Alicization» hierzulande erscheinen. Nun sind erste Details zur deutschen Synchronisation bekannt!

Nachdem bereits die ersten zwei Staffeln des bekannten Animes «Sword Art Online» bei peppermint anime erschienen sind, soll es schließlich auch die brandneue dritte Staffel nach Deutschland schaffen. Diese trägt den Titel «Alicization» und soll voraussichtlich ab August 2019 auf DVD und Blu-ray veröffentlicht werden.

Dank eines Tweets von Kirito-Sprecher Patrick Keller sind nun erste Details zur deutschen Synchronisation der Staffel bekannt. Demnach sind gestern die Aufnahmen zu «Sword Art Online: Alicization» bei den Oxygen Sound Studios in Berlin gestartet. Diese waren bereits für die deutsche Vertonung des Kinofilms zur Serie verantwortlich. Für die Regie zeichnet sich Rieke Werner verantwortlich. Wer die Rolle Asunas übernehmen wird – Denise Monteiro, Lisa May-Mitsching oder gar eine andere Sprecherin – ist bisher noch nicht bekannt.

Darum geht es in «Sword Art Online: Alicization»:

Kirito kommt in einer herrlichen, virtuellen Fantasywelt zu sich. Da er sich nur vage an die Zeit kurz vor dem Login erinnert, wandert er umher, um Anhaltspunkte zu finden. Am Fuße des gigantischen, schwarzen Baumes „Gigas Cedar“ trifft er auf den Jungen Eugeo. Obwohl der Junge ein Bewohner der virtuellen Welt – ein NPC – ist, zeigt er den gleichen Gefühlsreichtum wie ein Mensch. Während Kirito nach einer Möglichkeit zum Logout aus dieser Welt sucht, kommt eine Erinnerung in ihm auf, wie er mit Eugeo auf eben jenem Hügel umherlief, auf dem sie sich jetzt befinden. Wie ist das möglich? In dieser Erinnerung existiert auch ein Mädchen mit blonden Haaren… Ihr Name ist Alice. Ein bedeutender Name, der nie hätte in Vergessenheit geraten sollen…

(Beschreibung: WAKANIM)

Quellen: Patrick Keller (via Twitter), peppermint anime