Seit geraumer Zeit läuft nun schon «Sword Art Online – Alicization» in Japan und auch hierzulande im Simulcast. Wakanim hat angekündigt, dass die nächste Woche eine Recap-Episode erscheint …

Wakanim hat angekündigt, dass die nächste Folge von «Sword Art Online – Alicization» eine Recap sein wird. Demnach soll am 23. Februar die 19. Folge um 17:30 Uhr erscheinen. Seit dem 6. Oktober läuft nun schon «Sword Art Online – Alicization» auf WAKANIM. Insgesamt wurden 4 Staffeln angekündigt, jedoch ist noch nicht klar, ob diese aufeinanderfolgend in den Seasons erscheinen werden.

Der neueste Arc von «Sword Art Online» wurde im Studio A-1 Pictures unter der Regie Manabu Ono produziert. Das Charakter-Design wurde von Gou Suzuki, Tomoya Nishiguchi und Shingo Adachi  entworfen.

Hierzulande sind die ersten beiden Staffeln von «Sword Art Online» bei peppermint anime verfügbar. Wer an der Light Novel interessiert ist, kann diese bei TOKYOPOP erhalten.

 

>>> «Sword Art Online – The Movie – Ordinal Scale» auf DVD bestellen

>>> «Sword Art Online – The Movie – Ordinal Scale» auf Blu-ray bestellen

 

«Sword Art Online – Alicization» auf Wakanim schauen

Trailer zu «Sword Art Online – Alicization»:

Darum geht es in «Sword Art Online – Alicization»:

Kirito kommt in einer herrlichen, virtuellen Fantasywelt zu sich. Da er sich nur vage an die Zeit kurz vor dem Login erinnert, wandert er umher, um Anhaltspunkte zu finden. Am Fuße des gigantischen, schwarzen Baumes „Gigas Cedar“ trifft er auf den Jungen Eugeo. Obwohl der Junge ein Bewohner der virtuellen Welt – ein NPC – ist, zeigt er den gleichen Gefühlsreichtum wie ein Mensch. Während Kirito nach einer Möglichkeit zum Logout aus dieser Welt sucht, kommt eine Erinnerung in ihm auf, wie er mit Eugeo auf eben jenem Hügel umherlief, auf dem sie sich jetzt befinden. Wie ist das möglich? In dieser Erinnerung existiert auch ein Mädchen mit blonden Haaren… Ihr Name ist Alice. Ein bedeutender Name, der nie hätte in Vergessenheit geraten sollen…

 

Quelle: Wakanim