Home

Ab heute steht die zweite Hälfte der «Captain Tsubasa»-TV-Serie aus dem Jahr 2018 auf dem Plan. Dort wollen Tsubasa und seine Freunde sowie Rivalen ihrem Traum, Fußballprofis zu werden, näherkommen!

ProSieben MAXX zeigt das Mittelschulkapitel, auch “Boy’s Fight”-Arc oder “Chuugakusei Hen” genannt. Los geht es heute um 18:30 Uhr. Montags bis freitags gibt es eine neue Folge zu sehen, die nach der TV-Ausstrahlung auch online in der ProSieben MAXX-Mediathek sowie auf Joyn zu sehen sein wird.

 

Anime Action-Block ab heute
16:20 Uhr: Detektiv Conan (Doppelfolgen)
17:15 Uhr: InuYasha
17:40 Uhr: Boruto (Doppelfolgen)
18:30 Uhr: Captain Tsubasa (Deutsche Erstausstrahlung)
18:55 Uhr: Black Clover (Deutsche Erstausstrahlung)

 

Darum geht es in den neuen Folgen von «Captain Tsubasa»:
Tsubasa Ōzora ist nun ein Teenager, hat seiner Grundschule Lebewohl gesagt und geht auf die Nankatsu Mittelschule. Fußballbegeistert ist er weiterhin und daher natürlich auch Mitglied des Fußballclubs seiner Schule. Ein paar alte Weggefährten wie Roberto, Taro Misaki und Geno Wakabayashi haben sich verabschiedet, einige Freunde aus der Grundschulmannschaft sind erhalten geblieben, und einige alte Rivalen der Shutetsu-Grundschule wie Mamoru Izaewa sind nun mit ihm im Team, das sogar schon die Mannschaft der Tōhō-Akademie mit keinem geringeren als Kojirō Hyuga geschlagen hat.
Ōzora sieht nun seine Chance, zu den besten Nachwuchsspielern Japans aufzusteigen, gekommen. Zum dritten Mal in Folge will er mit Nankatsu das nationale Mittelschulturnier gewinnen – und eine Menge andere junger Spieler wollen ihn auf dem Weg dorthin schlagen, darunter nicht zuletzt Hyuga. Nankatsu selbst hat gerade ein paar neue Spieler, ehemalige Grundschüler, hinzugewonnen, ist also nicht in der allerbesten Form, hat aber Potenzial. Der Kampf um den Titel wird ihnen alles abverlangen.

Quelle: ProSieben MAXX