Home

Der Free-TV-Sender ProSieben MAXX hat heute verkündet, die Anime-Serie «Spice & Wolf» in die werktäglich Anime Action aufzunehmen…

Es gibt neuen Nachschub im Anime-Programm: Ab 17. August wird ProSieben MAXX die Serie «Spice & Wolf» ins Programm nehmen und künftig immer von Montag bis Freitag am Vorabend um 18:30 Uhr ausstrahlen. Dabei übernimmt der Anime den Sendeplatz von «KonoSuba».

«Spice & Wolf» besteht aus zwei Staffeln, die jeweils 12 Folgen beinhalten. Hierzulande hat sich der Publisher Nipponart die Lizenz gesichert und sich bei der deutschen Vertonung für die G&G Studios in Kaarst entschieden. Die erste Staffel ist bereits komplett auf DVD und Blu-ray erhältlich, während die Veröffentlichung der zweiten Staffel noch im Gange ist.

Direkt nach der werktäglichen Ausstrahlung wird «Spice & Wolf» auch in der Mediathek von ProSieben MAXX zum Abruf bereit stehen.

Bei Amazon bestellen:

>>«Spice & Wolf»: Volume 1 mit den Episoden 1-4

 

Davon handelt «Spice & Wolf»

Lawrence, ein fahrender Kaufmann, findet eines Tages, als er dem Dorf Pasloe einen Besuch abstattet, in seinem mit Marderfellen beladenen Pferdewagen ein nacktes Mädchen, das es sich dort gemütlich gemacht hat. Ihr Name ist Holo, die Erntegottheit, ein äußerlich menschliches Wesen, jedoch ausgestattet mit den Ohren und dem Schweif eines Wolfes. Die fröhliche junge Frau möchte sich Lawrence anschließen, um zurück in ihre alte Heimat zu gelangen. Auf diesem Weg jedoch warten auf die beiden kaum gegensätzlicheren Charaktere große Abenteuer!