Home

Wie auch die vergangenen Tage haben wir euch auch heute wieder die aktuellen Einschaltquoten der Animes vom vorherigen Tag bei ProSieben MAXX zusammengefasst. Konnte «Detektiv Conan» mit dem Start des Fünfteilers der Schwarzen Organisation überzeugen? Und wie lief es für die weiteren Serien?

Die erste Episode «Detektiv Conan», die am Donnerstag, den 04.06.2020 gezeigt wurde, konnte leider aus Quotensicht nicht überzeugen. Das Vorprogramm «Storage Wars» konnte mit 3,2 % bei den 14-49 jährigen noch sehr gute Werte einfahren bei 87.000 Zuschauern. Doch die darauffolgende Conan-Episode kam nur auf recht magere 1,1 % MA bei nur 32.000 Zuschauern.

Doch danach ging es rasant bergauf, denn die folgende erste Episode des Fünfteilers mit Vermouth von der Schwarzen Organisation lieferte wieder sehr gute Einschaltquoten. 2,8 Prozent Marktteil und gute 87.000 Zuschauer schauten sich den ersten Teil des Showdown an.

«Inuyasha» erreichte im Anschluss gerade so noch so den Mai-Monatsmarktanteil des Senders von 1,6 % bei soliden 54.000 Zusehenden. «Boruto» kam im Anschluss auf 1,5 bzw. 2,5 % MA bei 54.000 bzw. sehr guten 100.000 Zuschauern. Zum Schluss holte «Fairy Tail» und «Black Clover» noch jeweils 1,7 % bei den 14-49 Jährigen Zuschauern bei 77.000 bzw. 95.000 Zuschauern bei der Gesamtzuschauergruppe.

Quelle: AGF
Bilder/Namen © 1996 TMS Entertainment/Detective Conan Comitee.