Am Mittwoch waren (fast) alle Animes auf guten Niveau unterwegs. Auch «Haikyuu» und «Detektiv Conan» können sich steigern!

Heute blicken wir wieder auf den Anime-Block am Nachmittag, der werktags auf ProSieben MAXX zu sehen ist.

Los ging es mit «Naruto», der als einzige Anime-Sendung mit 1,6% unter dem Senderschnitt performte. «Dragon Ball Super» zog sich selbst auf 160.000 Zuschauer hoch und konnte den Marktanteil auf 3,3% mehr als verdoppeln.

Weiter ging es mit «Haikyuu» und 110.000 Zuschauern insgesamt, welche zu einem Marktanteil von 2,0% führten. «Magi» setzte den Erfolgstrend ist ordentlichen 1,9% fort. «Naruto Shippuden» überzeugte mit 190.000 Zuschauern und 3,1% Marktanteil, die zweite Folge erzielte danach 240.000 Zuschauer und 3,2% Marktanteil.

Im Anschluss konnte «Detektiv Conan» den Vorlauf nutzen und überzeugte 190.000 Zuschauer vor den Bildschirmen und auch mit 2,5% Marktanteil wusste man durchaus zu begeistern. «One Piece» konnte zum Schluss mit 200.000 Zuschauern und 2,3% Marktanteil ebenfalls überzeugen.

Zu nächtlicher Stunde schlug sich die Wiederholung der Anime-Nacht mit bis zu 2,7% Marktanteil gut, lediglich «K-Project» war mit 1,5% Marktanteil weniger gut unterwegs.

Quelle: media control