Mit ihrem neuen “Funtastic Friday” glänzte ProSieben MAXX über mehrere Stunden Cartoon mit guten Quoten!

Nachdem ProSieben MAXX bekannt gegeben hat, die Anime-Nacht am Freitag aus dem Programm zu nehmen und ab Ende August am Dienstag zu zeigen, braute sich viel Unmut auf. Als Ersatz setzt der Free-TV-Sender seit gestern auf den “Funtastic Friday” – ein Cartoon-Block bestehend aus den US-Serien «Family Guy» und «Die Simpsons».

Und der Einstand hat schon mal gut geklappt. 150.000 Zuschauer ab 3 Jahren schalteten zu einer neuen Folge von «Family Guy» zur Primetime ein, daraus resultierten sehr gute 2,4 Prozent Marktanteil. «Die Simpsons» konnten daraus Kapital schlagen und erreichten mit drei Folgen aus der ersten Staffel zwischen 2,2 und 2,5 Prozent Marktanteil bei den 14 bis 49 Jährigen. Eine alte Folge «Family Guy» hielt sich dann auf guten 2,0 Prozent. – Werte, die vor allem bei Anime-Block am Abend immer seltener geworden sind. Die Maßnahmen scheinen sich also Stand jetzt schon mal gelohnt zu haben. Nun muss sich noch zeigen, wie die Anime-Nacht auf dem Konkurrenz schwächeren Dienstag sich schlagen wird. Die erste Anime-Nacht am Dienstag wird am 27. August zu sehen sein.

Nach dem Cartoon-Block versuchte es ProSieben MAXX noch einmal schließlich mit Anime und dem Film «Aura: Koga Maryuin’s Last War», aber der ging völlig unter. 60.000 Zuschauer und miese 1,0 Prozent schauten sich den Film an, der aber alles andere als gut ankam.

Quelle: media control