Home

Auch diesen Montag liefen wieder Animes auf «ProSieben MAXX». Doch während in den vergangenen Tagen meist gute Quoten eingefahren wurde, lief es am gestrigen Montag deutlich schlechter.

Der Meisterdetektiv «Detektiv Conan» konnte vergangene Woche immer mit guten Quoten überzeugen. Doch gestern lief der Abschluss des Vermouth-Specials leider sehr durchwachsen. Es schalteten beim vierten Teil nur noch 42.000 Zuschauer mit mageren 1,1 % Marktanteil bei den 14-49 Jährigen ein. Der Abschluss lief nochmal etwas schwächer mit 1,0 % MA und 37.000 Zusehenden.

«Inuyasha» holte auch nur schlechte 0,8 % bei nur 36.000 Zuschauern beim Gesamtpublikum. Ab 18:30 Uhr holte die Magiergilde «Fairy Tail» leider auch nur 1,3 % und «Black Clover» 1,6 % Marktanteil. Der einzige Lichtblick gestern war Narutos Sohn «Boruto» mit guten 2,1 % und 2,9 % und 63.000 bzw. 88.000 Zuschauern.

Quelle: AGF