Am letzten Freitag konnten die Animes aus dem Programm herausragen und holten am Nachmittag durchgängig sehr starke Einschaltquoten…

«Yu-Gi-Oh! ARC-V» mobilisierte bereits kurz nach 16:00 Uhr Zuschauerzahlen im guten, sechsstelligen Bereich (130.000) und damit einen herausragenden Marktanteil von 3,4%.

Die Erfolgssträhne reißt auch danach nicht ab. Man konnte sich sogar nach und nach immer weiter steigern. Im Anschluss an den starken Beginn holte «Naruto» 3,3% in der relevanten Zielgruppe (140.000 Zuschauer) und «Hunter x Hunter» 3,6% bei einem 160.000 Personen starkem Publikum.

Um 17:20 Uhr erzielte «Fairy Tail» sogar 190.000 Zuschauer und kratzt mit 3,8% Marktanteil schon fast an der 4%-Hürde.

«Naruto Shippuden» konnte im Anschluss das Niveau mit einer Doppelfolge halten. Genauer gesagt resultierte das in 180.000 und 190.000 Zuschauern mit 3,7 und 3,5%.

Mit einer neuen Folge von «Detektiv Conan» schossen die Zuschauerzahlen noch einmal deutlich nach oben. 230.000 Personen sorgten hier für den höchsten Marktanteil des Tages mit 3,9%.

«One Piece» bliebt mit weiterhin 230.000 Zuschauern immerhin stabil bei extrem guten 3,7%.

Über den gesamten Tag konnten keine anderen Formate über 3% holen und die Animes schafften dies sogar durchgängig über 3 Stunden lang.

Im Durchschnitt erzielt ProSieben MAXX derzeit 1,8% bei den 14-49 Jährigen.

Möchtest du deine Lieblingsanimes schauen, wann du willst? Dann greif zu bei den Angeboten auf Amazon:

> «Detektiv Conan» Box 1 (Episode 1-34)

> «One Piece» Box 20 (Episoden 602-628)

> «Naruto Shippuden» Staffel 1 (UNCUT)

 

*Alle prozentualen Marktanteile beziehen sich auf die Zielgruppe der Erwachsenen zwischen 14 und 49 Jahren. Die absoluten Zuschauerzahlen spiegeln hingegen das Gesamtpublikum (= ab 3 Jährige) wider.
Quelle: Media Control