Wie ProSieben MAXX heute über den hauseigenen Twitter-Account verkündet hat, wird man schon bald «Goblin Slayer» im TV zeigen und das nur kurz nach der Erstausstrahlung in Japan…

Die 12-teilige Animeserie «Goblin Slayer» steht in den Startlöchern für die Veröffentlichung in Deutschland.

Während sich AniMoon Publishing die Rechte für die Simulcast-Verwertung und die Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray sichern konnte, zieht ProSieben MAXX mit der TV-Ausstrahlung nach.

Auch wenn noch kein genauer Termin verkündet wurde, steht die Ausstrahlung hierzulande ungewöhnlich früh an. Die letzte Episode des Animes lief erst am 30.12.2018 in Japan.

Auf Disc soll der Anime hierzulande ab dem 29. März erhältlich sein.

Weitere Infos folgen demnächst.

Davon handelt der Anime

Eine junge Priesterin möchte professionelle Abenteurerin werden, um ihrer Welt, die von Monstern geplagt wird, nützlich zu sein. Schnell schließt sie sich einer unerfahrenen Gruppe an, die eine Mission zur Vertreibung von Goblins annimmt. Diese Monster-Art wird im ganzen Land als tabulose Räuber gefürchtet, die Männer töten und Frauen schänden. Die Gruppe findet sich dabei schnell in einem grauenhaften Albtraum wieder. Glücklicherweise kommt der Priesterin ein weiterer Abenteurer zur Hilfe: Der Goblin Slayer. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Goblins auszurotten – koste es was es wolle. So schließt sie sich ihm an, auf dem langen Weg zum Ende aller Goblins.

Quelle: ProSieben MAXX / Wakanim