Home

Am Maifeiertag läuft auf ProSieben MAXX die deutschsprachige Premiere von «Die rote Schildkröte» in der Primetime!

Wie ProSieben MAXX am Dienstag bekannt gab, wird man am Freitag, den 01. Mai um 20:15 Uhr die französisch-japanisch-belgische Produktion «Die rote Schildkröte» ausstrahlen, erstmals in deutscher Sprachausgabe im Free-TV. Bereits im Jahr 2018 wurde der Film auf arte gezeigt, allerdings nur im Originalton mit Untertiteln.

Produziert wurde «Die rote Schildkröte» unter der Regie von Michael Dudok de Wit. Der Film erhielt überwiegend gute Kritiken. Auf Rotten Tomatoes bekam der Film eine Bewertung von 93%. Auch eine Nominierung als “Bester animierter Spielfilm” bei den Oscars 2017 war drin.

Da «Die rote Schildkröte» aufgrund der kurzen Laufzeit nur bis 21:55 Uhr läuft, nimmt man für diesen Abend auch eine Änderung an der Anime Night vor.

Um 21:55 Uhr wird die erste Folge von «Date a Live» gezeigt, erst danach ab 22:25 Uhr beginnt die Ausstrahlung der drei neuen «Bungo Stray Dogs»-Folgen. Der Hintergrund ist der, das die aktuellen Folgen von «Bungo Stray Dogs» erst nach 22:00 Uhr ungeschnitten gezeigt werden dürfen. Und da ProSieben MAXX keine Szenen rausschneiden möchte, dreht man einmalig die Reihenfolge der Serien um. Ab 08. Mai soll dann wieder die normale Reihenfolge gelten.

Anime Night am 01. Mai 2020
20:15 Uhr: Die rote Schildkröte
21:55 Uhr: Date a Live
22:25 Uhr: Bungo Stray Dogs (Drei neue Folgen)
23:50 Uhr: Megalo Box
00:15 Uhr: K Project

Darum geht es bei «Die rote Schildkröte»:
Knapp überlebt ein Mann einen schrecklichen Sturm auf hoher See und wird auf einer Insel angespült. Menschen leben nicht auf ihr, aber wenigstens findet er Wasser und Nahrung. Die Einsamkeit macht ihm zu schaffen und so baut er Floß, um sein Glück wieder auf dem Meer zu versuchen. Doch jedes Mal, wenn er die Insel zu verlassen versucht, taucht aus der Tiefe eine riesige, rote Schildkröte auf, die sein Floß – egal, wie groß und stabil er es auch baut – zerstört.

Eines Tages kriecht die Schildkröte an Land, für den Mann die Gelegenheit, das Tier unschädlich zu machen und endlich zu fliehen. Der Blick aus den Augen der Schildkröte aber lässt in innehalten. Was hat es mit geheimnisvollen, stummen Geschöpf wohl auf sich?

Quelle: ProSieben MAXX