Home

Der Sender ProSieben MAXX hat heute die Ausstrahlung des Animes «Witchblade» angekündigt!

Wie der Fernsehsender ProSieben MAXX heute auf Facebook bekanntgab, wird die Serie «Witchblade» ab dem 28. August im Rahmen der Anime Night ausgestrahlt werden. Der Anime wird dabei den Slot von «Brynhildr in the Darkness» übernehmen, dessen Finale kurz bevorsteht.

«Witchblade» wird damit erstmals im Free-TV laufen. Die TV-Premiere der Serie fand im Jahr 2008 auf dem Pay-TV-Sender Animax statt. Nach dem ursprünglichen Disc-Release durch Panini Video (2007) veröffentlichte der Publisher nipponart den Anime im Jahr 2016 auch auf Blu-ray.

>> Hier könnt ihr euch «Witchblade» auf Disc kaufen!

 

Visual zur Ankündigung:

Trailer:

Darum geht es bei «Witchblade»:

Japan im Jahre 2100: Nach einem Erdbeben sind weite Teile des Landes überschwemmt und Panik und Chaos beherrschen die Szenerie. Lediglich die Metropole Tokio blieb weitestgehend von der Katastrophe verschont. Just dorthin flüchten sich die junge Mutter Masane und ihre Tochter Rihoko, in der Hoffnung ein neues Leben beginnen zu können. Als das Jugendamt Rihoko in seine Obhut nimmt und Masane von einem roboterähnlichen Wesen attackiert wird, offenbart sich in ihr die Macht der Witchblade, die aus ihr eine tödliche Kriegerin macht. Doch auf eben diese Macht haben es auch zwei Organisationen abgesehen, in deren Visier die junge Frau nun gerät…

(Beschreibung: nipponart)

Quelle: ProSieben MAXX (Facebook)