Ende März werden zwei Sendeplätze der Animenacht mit Wiederholungen bestückt!

Am 15. März enden bei ProSieben MAXX in der Animenacht gleich drei Serien. Neben «Drifters» finden auch «K Project» und der Re-Run von «Erased» ihr Ende.

ProSieben MAXX wird alle Sendeplätze entsprechend mit neuen Serien oder Wiederholungen bestücken. Auf den 22:50 Uhr-Slot wird «Goblin Slayer» starten, welches damit ihre deutsche TV-Premiere feiert (wir berichteten). «Rosario + Vampire», welches ursprünglich um 22:50 Uhr lief, wird wieder eine halbe Stunde später starten.

Um 23:50 Uhr, wo «K Project» ihr Ende finden wird, wird die Serie auch direkt eine Woche später wiederholt. Los geht es mit der ersten Folge der ersten Staffel. Um 00:45 Uhr wird es schlussendlich noch einmal «Sword Art Online II» zu sehen geben.

>>> «K Project» auf DVD / Blu-ray bestellen
>>> «Sword Art Online» auf DVD / Blu-ray bestellen

Animenacht am 15. März
22:25 Uhr: UQ Holder! (TV-Premiere)
22:45 Uhr: Rosario + Vampire (TV-Premiere)
23:15 Uhr: Drifters (TV-Premiere)
23:45 Uhr: K Project (TV-Premiere)
00:10 Uhr: Blue Exorcist
00:40 Uhr: Erased

Animenacht am 22. März
22:25 Uhr: UQ Holder! (TV-Premiere)
22:50 Uhr: Goblin Slayer (TV-Premiere)
23:20 Uhr: Rosario + Vampire (TV-Premiere)
23:50 Uhr: K Project
00:15 Uhr: Blue Exorcist
00:45 Uhr: Sword Art Online II

Quelle: ProSieben MAXX