Der Sender ProSieben MAXX muss die TV-Ausstrahlung der «Attack on Titan»-Filme nach hinten verschieben!

Am gestrigen Tag hat der Free-TV-Sender ProSieben MAXX verkündet, dass sich bezüglich des Animefilmprogramms eine Änderung ergeben hat. So war ursprünglich angekündigt, dass am 14. Februar die Ausstrahlung der insgesamt drei «Attack on Titan»-Filme beginnen sollte. Auf Facebook teilte der Fernsehsender nun jedoch mit, dass sich der TV-Start der Movies aufgrund von “Materialschwierigkeiten” bis in den März verzögern werde.

Stattdessen setzt ProSieben MAXX nun auf die Wiederholung der «Persona 3»-Filmreihe, beginnend mit dem ersten Teil «Spring of Birth», welcher dann am 14.02. den ursprünglichen «Attack on Titan»-Sendeplatz übernimmt. Die Filme wurden hierzulande vom Publisher peppermint anime lizenziert und auf Disc veröffentlicht.

>> Hier könnt ihr euch den ersten «Persona 3»-Movie auf Disc kaufen!

Darum geht es in «Persona 3: #1 Spring of Birth»:

In dieser Stadt stimmt etwas ganz und gar nicht! Jede Nacht verwandeln sich die Straßen in eine lebensfeindliche Gegend, in der gefährliche Kreaturen namens “Shadows” lauern. Schulwechsler Yuuki Makoto dagegen, der mit einem verspäteten Zug in eben dieser Stadt um Mitternacht ankommt, nimmt das alles ganz gelassen. Erst als sein neues Wohnheim eines Nachts von einer Horde starker Shadows angegriffen wird, begreift er die Bedrohung. Doch dem Tod gegenüberstehend entfesselt Yuuki ungeahnte Kräfte und beschwört ein sogenanntes “Persona”, das es mit den angsteinflößenden Gegnern aufnehmen kann. Aber es bleiben tausend Fragen offen: Warum ist Yuuki in der Lage das Persona zu beschwören? Woher kommen die Shadows? Und wie kann man diesen nächtlichen Kreislauf endgültig durchbrechen?

(Beschreibung: peppermint anime)

Quelle: ProSieben MAXX