Schwache Quoten führen zum Aus am Freitag-Abend!

Im April 2017 verschob ProSieben MAXX die Anime-Nacht vom Mittwoch auf den Freitag-Abend und sendet seit Herbst des gleichen Jahres auch Anime-Filme zur Primetime. Doch schon seit einiger Zeit plagen vor allem den Serien schlechte Quoten am Abend – das es mal zum Senderschnitt reicht, ist kaum Normalität, egal bei welcher Serie!

Nun bestätigte ein Sendersprecher von ProSieben MAXX gegenüber TV Wunschliste, dass die Anime-Nacht am Freitag ihren Platz räumen muss. Am 28. Juni wird es die Anime-Nacht am Freitag das letzte Mal zu sehen geben. Die Serien werden auf den Wiederholungssendeplatz geschoben. Das bedeutet Fans müssen lange wachbleiben und ihren Fernseher ab dem 03. Juli in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ab 00:50 Uhr einschalten.

Nach dem planmäßigen Ende von «Date a Live» und «Blue Exorcist» in der kommenden Woche werden «K Project», «Rosario + Vampire» und «Sword Art Online» ab Juli zunächst die neue Anime Night am Mittwoch bilden. Wann «Is This a Zombie?» fortgesetzt wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

UPDATE
Wie ProSieben MAXX auf Twitter bekannt gab, wird die Anime-Nacht nicht gestrichen, im Gegenteil: Es soll sogar neue Serien geben. Weitere Infos soll es nächste Woche Mittwoch geben, wenn die ProSiebenSat.1 Gruppe die Highlights für die TV-Saison 2019 / 2020 bekannt gibt.

Quelle: TV Wunschliste