Home

Nach Ostern startet «Black Clover» erstmals im deutschen Fernsehen auf ProSieben MAXX durch!

Bereits im Dezember 2019 kündigte ProSieben MAXX an, sich ein neues Anime-Paket gesichert zu haben, welches unter anderem auch «Black Clover» enthielt. Drei Monate später gab der Free-TV-Sender einen Start- und Sendetermin für die aktuell in Japan immer noch laufende Anime-Serie bekannt.

«Black Clover» startet am Mittwoch, den 15. April um 19:00 Uhr als deutsche TV-Premiere. Montags bis freitags wird um diese Uhrzeit eine neue Folge ausgestrahlt. Wie viele Episoden gesendet werden, ist derzeit noch völlig unklar. Nach der TV-Ausstrahlung gibt es die Folgen auch online in der ProSieben MAXX-Mediathek.

Am 14. April wird vorerst die letzte neue Folge von «One Piece» ausgestrahlt. Wann es hier weitergeht, ist noch nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Die Anime-Serie «Black Clover» ist aktuell in Deutschland auch schon auf DVD und Blu-ray zu kaufen. Der Publisher KAZÉ verantwortet die Veröffentlichung.

>>> «Black Clover»-Anime bestellen

Darum geht es in «Black Clover»:
Asta und Yuno wurden einst gemeinsam bei einer Kirche ausgesetzt. Von Kindertagen an waren die beiden unzertrennlich, doch es entstand auch eine Rivalität. Einer von ihnen soll der nächste Zauberkönig werden, dass schworen sie sich und so war ihr Ziel klar. Während Yuno sich als Genie in den magischen Künsten entpuppte, war Asta unfähig, Zauber zu nutzen und er trainierte zum Ausgleich seinen Körper. Als Yuno ein mysteriöses Grimoire erhält, auf dem statt dem üblichen dreiblättrigen Kleeblatt ein vierblättriges abgebildet ist, und kurz darauf in große Gefahr gerät, offenbart sich auf einmal Astas wahre Kraft. Er erlangt das „Black Clover“-Grimoire der Anti-Magie. Mit demselben Ziel vor Augen, begeben sich die beiden Freunde und Rivalen auf die Reise.

Quelle: ProSieben MAXX, KAZÉ, aniSearch