Home

Nachdem «High School DxD Hero» im November schon ihr Ende findet, geht es in der Anime Night mit «Terror in Tokio» auf ProSieben MAXX weiter!

Wie der Free-TV-Sender bekannt gab, läuft «Terror in Tokio» ab Freitag, 20. November jede Woche ab 22:00 Uhr nach dem Anime-Film mit jeweils drei Folgen am Stück. Nach der TV-Ausstrahlung gibt es die Folgen auch online in der Mediathek zu sehen.

Explosionen in der #AnimeNight: Bei #TerrorInTokio steht uns ein spannender Winter bevor! 😬

Gepostet von ProSieben MAXX am Mittwoch, 21. Oktober 2020

«Terror in Tokio» feierte 2014 seine Premiere in Japan und wurde ein Jahr später von Universum Anime, heute bekannt unter dem Label Leonine, auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Produziert wurde der Anime im Studio MAPPA.

>>> «Terror in Tokio» Vol. 1 bestellen

Darum geht’s:
Tokio wird von einem spektakulären Terroranschlag erschüttert. Vorausgegangen war ihm ein skurriles und nicht weiter beachtetes Internetvideo von zwei maskierten Jugendlichen, die sich Nine und Twelve nennen. Unter dem Namen Sphinx gaben sie vorab Hinweise auf ihre Tat, ein Muster, das sie nun bei jedem folgenden Anschlag wiederholen. Was sie zu den Anschlägen motiviert, ist unbekannt, ebenso warum sie ihre Taten auf diese kryptische Weise ankündigen. Der degradierte Detektiv Shibazaki scheint es als Einziger mit ihnen aufnehmen zu können und es entwickelt sich ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Sphinx und der Polizei. Während aber die Identität der Terroristen für die Öffentlichkeit weiterhin unbekannt bleibt, wird diese vom Mädchen Lisa Mishima durch Zufall entdeckt. Die sich daraus ergebende gefährliche Bekanntschaft scheint Lisa dabei die Möglichkeit eines Ausbruchs aus der Hölle ihres Lebensalltags zu geben.

Quelle: ProSieben MAXX