Home

Noch im November kehrt «InuYasha» ins Programm von ProSieben MAXX zurück! Fans dürfen sich dabei auf die doppelte Dosis am Tag freuen.

Wie bekannt wurde, strahlt der Free-TV-Sender ProSieben MAXX die Kult-Serie «InuYasha» erneut aus. Los geht es am Montag, den 22. November. Gezeigt werden montags bis freitags immer zwei Folgen um 16:15 Uhr und 16:40 Uhr. Die Ausstrahlung beginnt bei der ersten Folge. Nach der TV-Ausstrahlung gibt es die Folgen in der ProSieben MAXX-Mediathek zu sehen. Es wird der bereits dritte Durchlauf der Anime-Serie auf ProSieben MAXX sein.

In diesem Jahr strahlte ProSieben MAXX die fehlenden Folgen von «InuYasha» sowie «InuYasha: The Final Act» erstmals im deutschen Fernsehen aus. Ende September lief die letzte Folge.

«InuYasha» feierte seine Premiere in Japan im Jahr 2000. In Deutschland erfolgte die Erstausstrahlung drei Jahre später bei MTV2, später im Nachmittagsprogramm von RTL II, wo man nach 104 Folgen keine weiteren neuen Episoden mehr ausstrahlte.

Auf DVD und Blu-ray ist «InuYasha» bei KAZÉ Anime erhältlich. Digital gibt es den Anime auch auf Anime on Demand zu sehen.

>>> «InuYasha» Vol. 1 bestellen

Darum geht es bei «InuYasha»:
Kagome verschlägt es an ihrem 15. Geburtstag ins Japan des Mittelalters. Durch ihre leicht verrückte Familie hat sie zwar schon einiges über die damaligen Dämonen erfahren, doch was sich ihr da in den Weg stellt, schlägt alles, was sie sich je vorgestellt hat. Kagome findet Zuflucht bei der Zauberin Kikyo, die Hüterin des magischen Glücksbringers »Shikon no Tama« und Wächterin von Inuyasha, einem mächtigen Halbdämon.

Quelle: ProSieben MAXX