Home

Vor einigen Wochen kam überraschend die Ankündigung, dass der TV-Sender NITRO die Anime-Serie «Overlord» ins Programm nimmt. Leider ist dies nicht von langer Dauer und lediglich eine Werbemasche der RTL-Gruppe…

Der Free-TV-Sender NITRO strahlt am 11. September ab 23:55 Uhr die ersten vier Episoden von «Overlord» im Marathon aus. Dabei handelt es sich nach aktuellem Stand lediglich um eine einmalige Ausstrahlung, welche in absehbarer Zukunft nicht fortgesetzt wird.

Man kooperiert dabei nämlich mit dem Streaminganbieter WATCHBOX, welcher die Anime-Serie ebenfalls ins Portfolio aufnehmen wird. Sowohl NITRO als auch WATCHBOX gehören beide zur RTL-Gruppe und planen die Ausstrahlung nur zu Promo-Zwecken. Die TV-Zuschauer von «Overlord» sollen laut aktuellem TV-Trailer bei WATCHBOX die restlichen Episoden schauen. Auch die Programmplanung von NITRO zeigt, dass in den folgenden Woche weder die Ausstrahlung weiterer «Overlord»-Episoden noch die anderer Animes geplant ist.

Hier ist der umstrittene Trailer zur TV-Ausstrahlung von «Overlord» beim Sender NITRO:

Quellen: NITRO / WATCHBOX

 

Über den Autor

Ich bin 24 Jahre alt, verfolge Animes bereits seit meiner Kindheit und bin seit November 2016 als Redakteur bei MAnime tätig. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Thema "Anime in Deutschland", insbesondere auch der TV-Quotenberichterstattung. Allgemeine Anfragen und Feedback bitte an: presse@manime.de

Ähnliche Beiträge