Home

Der deutsche Simulcast von «One Piece» auf Anime on Demand, Crunchyroll und WAKANIM wird auf den Sonntag vorgezogen!

Schon seit November 2018 zeigen Anime on Demand und WAKANIM den Serien-Hit «One Piece» im Simulcast, während der Anbieter Crunchyroll erst später dazustieß. Bislang erschienen die neuen Episoden mit deutschen Untertiteln immer montagabends. Wie die Streamingdienste nun jedoch verkündeten, werden die Folgen ab sofort sogar noch am Tag der Ausstrahlung in Japan zum Abruf bereitstehen. Ab dem kommenden 5. April sind die untertitelten Episoden immer sonntags um 17 Uhr verfügbar. Damit liegen wir künftig nur noch 14,5 Stunden hinter der japanischen Erstausstrahlung.

Der «One Piece»-Anime zählt nach aktuellem Stand ganze 926 Episoden. Im vergangenen Jahr feierte die TV-Adaption ihr 20-jähriges Jubiläum.

Hier geht’s zum Simulcast:

>> Anime on Demand

>> WAKANIM

>> Crunchyroll

Darum geht es bei «One Piece»:

Wir schreiben das große Zeitalter der Piraten. Mit dem Tod des einstigen Piratenkönigs Gold Roger begann die Suche nach dem begehrten One Piece, dem größten Schatz der Welt. Diesen hatte Roger noch kurz vor seiner Hinrichtung versteckt. Seitdem ist die Grandline bevölkert von fiesen und miesen Gestalten, die nach Gold, Reichtum und Macht gieren. Nur einer ist irgendwie anders. Einst aß er von der Gum-Gum-Frucht, jetzt lässt er mit gummimäßigen Kräften und mordsmäßigem Appetit jeden Feind erzittern: Hier kommt Ruffy, der künftige König der Piraten.

(Beschreibung: KAZÉ)

Quelle: Anime on Demand (Pressemitteilung), WAKANIM, Crunchyroll