Nach über sechs Jahren Abstinenz im deutschen Free-TV kramt Nick nochmal die klassische «Yu-Gi-Oh!»-Serie heraus!

Es ist mittlerweile schon über 16 Jahre her, dass RTL 2 mit «Yu-Gi-Oh!» damals einen unvorstellbaren Hype um das Kartenspiel ausgelöst hat. Schulen waren voll von den Yu-Gi-Oh!-Karten und es wurde getauscht und gespielt bis zum Ende. Die Anime-Serie, die erstmals 1998 in Japan lief und in Deutschland über mehrere Jahre hinweg ein großer Erfolg war, feiert nun sein Comeback im deutschen Free-TV – nach über sechs Jahren, wo Nickelodeon, heute nur noch Nick, die Serie noch gezeigt hatte.

Ab Dienstag, den 04. Juni wird die klassische «Yu-Gi-Oh!»-Serie wieder ausgestrahlt. Nick zeigt die Serie jede Woche Dienstag ab 16:50 Uhr und lässt immer drei Folgen ausstrahlen. Los geht es aber nicht mit der allerersten Episode, sondern mit der letzten Folge der ersten Staffel, Folge 49 «Dungeon Dice Monsters – Teil 4», danach geht es aber nahtlos weiter mit Staffel zwei und dem Battle City-Turnier-Arc.

KSM Anime hat vor einiger Zeit schon «Yu-Gi-Oh!» auf DVD veröffentlicht und auch schon eine Komplettbox herausgebracht, aktuell wird die Serie auf Blu-ray neu veröffentlicht.

>>> «Yu-Gi-Oh!» Komplettbox bestellen

>>> «Yu-Gi-Oh!»-DVD bestellen

Darum geht es bei «Yu-Gi-Oh!»:
Vor 5000 Jahren spielten die alten Ägypter ein magisches Spiel, das „Spiel der Schatten“, welches mit echten Monstern in magischen Zeremonien gespielt wurde. Dieses Spiel geriet ausser Kontrolle und verwandelte sich in einen Krieg der die Welt zu Zerstören drohte. Ein mutiger Pharao opferte sein Leben, um das Spiel der Schatten in 7 magische Objekte („Millenium Items“) einzuschliessen. In der Gegenwart löst ein Junge namens Yugi das Geheimnis des Millenium Puzzles. Kurz darauf wird die Seele von Yugis Grossvater von einem gewissen Maximillion Pegasus, dem Erfinder eines Kartenspiels welches in Wirklichkeit das Spiel der Schatten ist, gefangen genommen. Nun liegt es an Yugi, seinen Grossvater zu befreien und nebenbei noch die Welt vor dem Spiel der Schatten zu beschützen. Dabei begleiten ihn seine drei Freunde Joey, Thea und Tristan.

Quelle: Nick / Viacom