Bandai Namco Entertainment, der Entwickler der Dragon Ball Z Game-Reihe, hat vor wenigen Stunden ein neues Video veröffentlicht, welches Fans schon jetzt einen ersten Vorgeschmack auf das Gameplay geben soll.

Das Spiel Dragon Ball Z: Kakarot wird allerdings erst im Januar nächstes Jahr offiziell an den Start gehen. Was genau dich im Video erwartet und ob sich das Warten aufs Spiel lohnt, das werden wir uns gleich etwas genauer ansehen. Unter anderem sind in dem Zusammenhang auch vier Screenshots des Spiels aufgetaucht. Mit dabei natürlich Super Saiyan 3 Goku, einer der wichtigsten Protagonisten. Der erste Eindruck war ein bleibender. Lange müssen Dragon Ball Fans glücklicherweise nicht mehr auf den offiziellen Startschuss warten. Bis dahin gibt es genügend andere Spiele, die es sich anzuschauen lohnt. Auf Youtube ist der Trailer ab sofort für alle Fans zu sehen.

Ein erster Vorgeschmack auf das Gameplay

Wir haben bereits heute morgen über das Video berichtet und die Kollegen von Anime2You verraten zudem, worum es überhaupt geht: „Entwickelt vom japanischen Entwicklerstudio CyberConnect2 (»Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm«-Reihe), erzählt »Dragon Ball Z: Kakarot« die legendäre Geschichte von »Dragon Ball Z«. Das Game nimmt die Spieler mit auf ein unvergessliches Abenteuer, bei dem sie Freundschaften schließen, während sie die Erde vor furchterregenden Bösewichten schützen. Darüber hinaus wird das Spiel mit seinen Nebenaufgaben Antworten auf lang erwartete Fragen der »Dragon Ball Z«-Geschichte geben.“
Als Spieler hast du die Gelegenheit, selbst in die Rolle der Stars zu schlüpfen. Mit wenigen Handgriffen wirst du zu Vegeta, Son Goku und vielen weiteren Charakteren. Wenn es dem Spiel an einem nicht mangelt, dann sind es Spannungsmomente. Immer wieder stellt dich Dragon Ball Z: Kakarot vor Entscheidungen, und nur die richtigen zu treffen, bringt dich im Spiel weiter. Das Gameplay Video ist definitiv eines der besten, die Bandai Namco Entertainment je entwickelt hat. Schon vor dem offiziellen Startschuss kannst du Teil der Saga werden und erleben, wie sich der Kampf anfühlt, den es hier zu meistern gilt.

Alternativen für den Zeitvertreib

Ein wenig Geduld müssen Fans noch aufbringen. Bis es losgeht mit dem neuesten Spiel, bietet sich im Netz die eine oder andere Alternative an. Gerade die Glücksspielbranche ist in Sache Anime und Manga Charakteristik inzwischen sehr gut aufgestellt. Wenn dich Spiele mit diesem Inhalt interessieren, kannst du hier mehr erfahren. Das Genre ist hierzulande noch vergleichsweise jung. Offenbar üben Mangas und Anime Spiele einen besonderen Reiz auf unsere westliche Welt aus. Und sie sind bekanntlich nicht das einzige, das in der letzten Zeit aus Japan zu uns „rübergeschwappt“ ist. Man weiß die Kultur der Asiaten offenbar sehr zu schätzen. Inzwischen gibt es riesige Fangemeinden, die nicht nur Spiele wie Dragon Ball lieben, sondern die sogar selbst in die Rollen berühmter Anime Charaktere schlüpfen. Wenn du keine Lust auf aufwändige Kostüme hast, dann sind Manga Slots sicher eine gute Option. Zum einen darfst du sie in deinen vier Wänden und ohne Verkleidung genießen, zum anderen werfen sie teilweise sehr viel Geld ab.

Im Januar 2020 startet die neue Dragon Ball Z Saga

Wie bereits bekanntgegeben wurde, soll Dragon Ball Z: Kakarot am 17. Januar 2020 zu uns nach Deutschland kommen. Das Spiel wird für verschiedene Konsolen sowie den PC entwickelt. Fans müssen also keine Sorgen haben, dass sie zu kurz kämen. Ob Playstation 4 oder Xbox: Son Goku ist auch im neuen Jahr wieder für alle zur Stelle und kümmert sich wie gewohnt um spannende Momente voller Nervenkitzel. Das Konzept ist gut durchdacht, denn Untertitel werden gleich in mehreren Sprachen verfügbar sein. Das macht es leichter, die Inhalte nachzuvollziehen – eben auch für alle, die kein Deutsch oder Englisch verstehen.