Im Januar erscheint die Serie «Revisions», die vor allem durch das vielseitig benutzte CG auffällt. Nun wurden neue Infos, sowie ein neuer Trailer rausgebracht …

Auf der offiziellen Website von «Revisions» wurde ein neuer Trailer, sowie weitere Infos zum Anime veröffentlicht. Im Trailer ist das Opening “Wagamama de Gomakasanaide” von THE ORAL CIGARETTES zu hören. «Revisions» startet zunächst am 9. Januar 2019 in Japan. Einen Tag darauf wird die Serie weltweit auf Netflix zu sehen sein.

Goro Taniguchi wird im Studio Shirogumi Regie führen. Das Charakter-Design stammt von Sunao Chikaoka, während das Design für das CG von Jun Shirai kommt. Für die Musik sorgt Azusa Kikuchi.

Trailer von «Revisions»:

Darum geht es in «Revision»:

Das ist eine Prophezeiung. Eines Tages werdet ihr fünf in Gefahr sein. Und wenn das passiert, wirst du der einzige sein, der sie beschützen kann.

Daisuke Dojima, ein Oberstufenschüler der zweiten Klasse, der als kleines Kind entführt wurde, erlebt ein seltsames Phänomen mit seinen Freunden Gai, Lu, Marimari und Keisaku.
Das Zentrum der Stadt Shibuya wird 300 Jahre in die Zukunft befördert. Dort finden die Menschen nichts als Ödland und Wälder voller Ruinen und feindseligen Wesen, die “Revisions” genannt werden und mechanische Monster kontrollieren können. Als die Monster durch Shibuya wüten, erscheint jemand, der die Bewohner retten will. Ein Mädchen namens Milo taucht auf, die seiner Retterin zum Verwechseln ähnlich sieht, als er früher entführt wurde.
Sie gibt Daisuke und seinen Freunden Waffen, die man “String Puppets” nennt und von ihnen gesteuert werden können. Sie fordert die anderen auf die Stadt zu beschützen.
Daisuke glaubte sein ganzes Leben lang an die Prophezeiung, die ihm das Mädchen Milo übermittelt hatte, als er entführt wurde und ist nun überglücklich, dass die Zeit gekommen ist. Doch aufgrund dieses Entführungsvorfalls wurde zerstritten sich die fünf Freunde.
Eine unbekannte Stadt. Ein unbekannter Feind. Eine unsichere Vergangenheit und eine Prophezeiung der Zukunft. Die Kinder bekämpfen die “Zukunft”, um die “Gegenwart” zurückzubringen.

 

Quelle: AnimeNewsNetwork