Mit großem Erfolg sind gestern die neuen «Naruto Shippuden»-Folgen bei ProSieben MAXX gestartet. Doch auch «Detektiv Conan» räumt ab.

Gestern startete ProSieben MAXX mit der Ausstrahlung der allerletzten Staffel von «Naruto Shippuden» in deutscher Erstausstrahlung. Los ging es um 17:40 Uhr mit der 424. Folge die auf den Titel “Ich stehe auf” hört. Diese erreichte bereits unglaubliche 240’000 Zuschauer ab 3 Jahre. In der Zielgruppe der 14-49 Jährigen wurde starke 3,6 % Marktanteil gemessen. Auch die zweite neue Folge, “Unendlicher Traum” lief ausgezeichnet. Die Gesamtzuschauerzahl stieg abermals an und erreichte 270’000 Zuschauer. Ein phantastischer Wert für eine Anime-Serie. 3,5 % Marktanteil in der Zielgruppe stand zur Folge.

Und auch für «Detektiv Conan» lief es, nicht zuletzt dank des starken Lead-ins von «Naruto», hervorragend: Die Auflösung des Falles mit dem scharfen Curry wollten sich nicht weniger als 220’000 Zuschauer entgehen lassen. In der werberelevanten Zielgruppe wurde mit 2,8 % Marktanteil ein Staffel-Rekord verzeichnet.

«One Piece» bildete den Abschluss des Anime-Blocks und musste noch einige Verluste hinnehmen: 160’000 Zuschauer entschieden sich für Ruffy und seine Strohhutpiraten. In der Zielgruppe lagen gute 2,0 % Marktanteil drin.

Quelle: AGF