Nachdem der erste Film von «Death Note» auf Netflix zum Teil heftige Kritiken einstecken musste, wurde nun ein weiterer Film angekündigt …

2017 startete der erste «Death Note»-Film auf Netflix. Doch die Realverfilmung steckte viel Kritik ein, wodurch es unklar war, ob es eine Fortsetzung geben könnte. Zumindest blieb das Ende offen. Nun wurde gegenüber der Website Hollywood Reporter angekündigt, dass man an einem Sequel zum Film arbeitet. Der Grund liegt darin, dass der erste Film einen großen Erfolg hatte.

Am 25. August 2017 erschien der Realfilm «Death Note» auf Netflix. Dabei handelt es sich um eine US-amerikanische Produktion. Regie führte Adam Wingard, während das Drehbuch von Charley Parlapanides, Vlas Parlapanides und Jeremy Slater geschrieben wurde. Der Film basiert auf die Manga-Reihe von Tusgumi Ōba und Takeshi Obata.

Trailer zu «Death Note»:

 

Quelle: Hollywood Reporter