Die Anime-Offensive von Netflix geht auch im Juni weiter!

Die Anime-Offensive von Netflix schreitet weiter voran und bringt uns diesen Monat zwei brandneue Titel, die nun auch der Masse zur Verfügung gestellt werden. Einer offiziellen Pressemeldung des On-Demand-Portals lassen sich schon jetzt die zwei Veröffentlichungstermine der beide Anime entnehmen. Soviel vorab: Im Juni dreht sich auf Netflix alles um das Leben an einer neuen Schule, einzigartige Talente und das Überwinden der eigenen Grenzen.

Kakegurui XX: Ab 13. Juni auf Netflix

Der erste Titel erwartet uns bereits am 13. Juni 2019, denn dann startet die zweife Staffel vom wohl bekanntesten Glücksspiel-Anime des Planeten. Wer noch nie davon gehört hat: Kakegurui XX spielt an der renommierten Elite-Akademie Hyakkaou, wo gute Noten nicht in den Fächern Mathematik, Geographie oder Sport vergeben werden. Stattdessen dreht sich an der weltbekannten Schule alles um das Thema Glücksspiel. Es wird jedoch nicht die Mr. Green Casino App getestet, sondern die Schüler im knallharten Gambling-Wettbewerb auf die Probe gestellt.

 

Wer sich in den Bereichen Kartenspiel, Slotmaschine und anderen Aspekten des Glücksspiel auskennt, genießt an der Akademie das höchste Prestige, was im Umkehrschluss jedoch bedeutet, dass alle, in denen nicht Spielerblut fließt, auf dem Abstellgleis der Schule landen. In dieses merkwürdige Sozialkonstrukt stolpert Yumeko Jabami, eine Aussenseiterin, die sich jedoch innerhalb kürzester Zeit als absolute Koryphäe auf dem Gebiet Glücksspiel herausstellt. Trotzdem muss sie sich mit dem eisenharten Studentenrat herumschlagen, um am Ende des Tages nicht nur den eigenen Ruf zu wahren, sondern zu überleben.

 

Kakegurui stammt aus der Feder von Humura Kawamoto, der den Glücksspiel-Anime 2014 im Gangan-Joker-Magazin veröffentlichte. Bereits im Januar 2018 startete die erste Staffel auf Netflix  (13 Episoden). Wie viele Folgen die zweite haben wird, ist bislang nicht bekannt.

Forest of Piano: Ab dem 21. Juni auf Netflix

Auch beim zweiten Anime, der im Juni auf Netflix startet, handelt es sich um eine zweite Staffel. Eine Fortsetzung von Forest of Piano (Originaltitel: Piano no Mori) war offenkundig, denn die Serie erfreut sich auf dem On-Demand-Portal großer Beliebtheit. Dass die zweite Staffel bereits wenige Monate nach dem Start der ersten kommen würde, hätte wohl kaum jemand erahnen können. Wir wollen euch nicht länger auf die Folter spannen: Staffel Zwei startet am 24. Juni auf Netflix.

 

Wer noch nichts vom emotionalen Anime mit musikalischer Note gehört hat. Forest of Piano basiert auf dem Manga „Perfect World of Kai“ von Makoto Isshiki. Das Stadtkind Shuhei Amamiya stammt aus dem Metropolendschungel von Tokyo und ist aufgrund einer schicksalhaften Begegnung gezwungen, an eine Grundschule auf dem Land zu wechseln. Dass er an der Moriwaki Akademie jedoch alles andere als willkommen ist, lassen ihn seine Mitschüler bereits in den ersten Tagen schmerzvoll spüren – besonders wegen seiner Liebe zu Musik und dem Klavier wird er drangsaliert und herumgeschubst.

 

Kurzerhand fordern seine Mitschüler von Shuhei, sich einer berüchtigten Mutprobe zu stellen, um in ihrem Ansehen zu steigen. Die Aufgabe: Er solle auf einem mysteriösen Piano inmitten eines tiefen Waldes spielen. An seiner Schule hält sich das Gerücht, es sei unmöglich, das Klavier zu spielen, obwohl des Nachts eigenartige Klänge aus dem Waldgebiet zu hören sind. Natürlich stellt sich der neugierige Junge der Mutprobe und versucht seine Liebe zu Chopin und Mozart zu nutzen, um das Piano zu bezwingen.

 

Nach der überaus erfolgreichen ersten Staffel kehrt Forest of Piano diesen Monat zurück und hat erneut die gefeierten Komponisten Aki Itami und Mika Abe mit an Bord. Die Anzahl der Episoden ist ebenfalls nicht bekannt.