Die Aufnahme von «Naruto Shippuden» ins Netflix-Angebot wird sich um einige Zeit verschieben…

Der Streaminganbieter Netflix hat bekanntgegeben, dass sich die Aufnahme des Anime-Titels «Naruto Shippuden» in das eigene Portfolio um mehrere Monate verzögern wird. Ursprünglich war eine Bereitstellung der ersten sieben Staffeln bereits am gestrigen Tag geplant.

Auf dem offiziellen Twitter-Account von Netflix Deutschland wurde bekanntgegeben, dass die angekündigten Folgen erst im November auf der Plattform bereitgestellt werden können. Ein genaueres Datum ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

 

>>Hier könnt ihr euch die erste Staffel von «Naruto Shippuden» auf Blu-ray kaufen!

Darum geht es in «Naruto Shippuden»:

Nach zweieinhalb Jahren kehrt Naruto in sein Dorf zurück und wird dort freudig aufgenommen. Viel hat sich verändert, so ist zum Beispiel Gaara zwischenzeitlich ein Kazekage geworden. Doch es bleibt nicht lange friedlich, denn zwei Mitglieder des Akatsuki-Clans, Deidara und Sasori, sind darauf aus, Gaara zu entführen und ihm seinen Biju- Geist zu entreißen. Während das “Team Kakashi” gegründet wird, bestehend aus Sensei Kakashi, Sakura und Naruto, entbrennt ein mächtiger Kampf zwischen Gaara und seinen Gegnern, in deren Verlauf Gaara zwar sein Dorf retten kann, doch er wird trotzdem von Deidara entführt. Wird es “Team Kakashi” gelingen, Gaara aus den Klauen des Akatsuki-Clans zu befreien?

(Beschreibung: KSM Anime)

Quelle: Netflix