Home

Auch wenn auf ProSieben MAXX am Montag keine Animes zu sehen sind, gibt es von der ProSiebenSat.1 Gruppe eine Alternative: Kabel Eins Classics bringt gleich vier Ghibli-Klassiker in Folge!….

Pay-TV-Inhaber dürfen sich am Ostermontag auf die geballte Ladung Ghibli-Power freuen! Kabel Eins Classics zeigt insgesamt vier Anime-Filme in Folge beginnend ab 05:20 Uhr morgens. Den Anfang macht «Das Schloss im Himmel», gefolgt von «Prinzessin Mononoke» und «Chihiros Reise ins Zauberland». Den Abschluss bildet dann zur Mittagszeit «Erinnerungen an Marnie». Um 13:30 Uhr endet die Ausstrahlung des achtstündigen Marathons.

Kabel Eins Classics ist ein reiner Pay-TV-Sender und nur mit entsprechendem Abo empfangbar. Eine Online-Auswertung der Filme via Mediathek erfolgt nicht.

Da der Film «Erinnerungen an Marnie» bereits am Karfreitag bei ProSieben MAXX ausgestrahlt wurde, kann dieser noch in der dortigen Mediathek geschaut werden.

«Chihiros Reise ins Zauberland» wird am 29. April um 9:40 Uhr noch einmal bei Kabel Eins Classics wiederholt. Eine Wiederholung der anderen Filme ist hingegen nicht geplant.

 

Die Animes am Ostermontag bei Kabel Eins Classics im Überblick:

05:20 Uhr – «Das Schloss im Himmel»

Das Mädchen Sophie arbeitet als Hutmacherin im Geschäft ihres verstorbenen Vaters. Bei einem Besuch in der Stadt lernt sie zufällig den Zauberer Hauro kennen. Sie verliebt sich in ihn und wird daraufhin von einer eifersüchtigen Hexe mit einem Fluch belegt, der sie in eine alte Frau verwandelt.
Sophie verlässt im Körper einer 90-Jährigen ihre Heimatstadt und zieht in die Ferne, um Hauro zu suchen und den bösen Fluch rückgängig zu machen. Schließlich findet sie ihn und arbeitet als Putzfrau in seinem geheimnisvollen “wandelnden Schloss”, das Türen in vier verschiedene Welten und Zeiten öffnen kann. Feuerteufel Calcifer, der das Haus bewacht, und Hauros kindlicher Assistent Markl werden bald ihre Freunde – nur Hauro schenkt ihr kaum Beachtung. Als er jedoch vom König berufen wird, sein Land vor dem drohenden Krieg zu retten, übernimmt er Verantwortung. Sophies wachsende Liebe zu ihm vermag schließlich den Fluch zu lösen, sie beide zu retten und die Welt vor Zerstörung zu bewahren…

 

07:25 Uhr – «Prinzessin Mononoke»

apan im frühen Mittelalter. Der junge Krieger Ashitaka tötet in Notwehr einen dämonischen Eber und wird darauf mit einem Fluch belegt. Auf der Suche nach Heilung durchstreift Ashitaka das Land und stößt schließlich auf die von Wölfen großgezogene Kriegerin San, genannt Mononoke.Vor langer, langer Zeit, als Japan noch von Göttern regiert wurde, lebte in einem riesigen Wald die wilde Prinzessin Mononoke bei den Wölfen. Doch das friedliche Miteinander von Mensch und Tier ist bedroht: Immer weiter frisst sich die Zivilisation in die Natur hinein. Erstmals werden Waffen aus Eisen geschmiedet, Gewehre, deren Kugeln bereits den Panzer einer Samurai-Rüstung durchschlagen können. Nun wollen die Menschen die alte Ordnung endgültig umstürzen und machen Jagd auf den mächtigen Waldgott. Die Tiere aber wollen sich nicht kampflos ergeben und sammeln sich zu einer letzten großen Schlacht. Mitten hinein in diesen tödlichen Konflikt gerät der junge Krieger Ashitaka. Er und Mononoke finden sich zwischen den Fronten wieder – und nur in ihren Händen liegt die Macht, die drohende Katastrophe abzuwenden …

 

09:40 Uhr – «Chihiros Reise ins Zauberland»

Die zehn Jahre alte Chihiro ist gar nicht begeistert, mit ihren Eltern von Tokio in einen kleinen Vorort umzuziehen und dabei alle ihre Freunde hinter sich zu lassen. Auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause verirrt sich die Familie und stößt dabei auf einen geheimnisvollen Tunnel. Sie wissen nicht, dass sich auf der anderen Seite des Tunnels die Zauberwelt Aburaya befindet – eine Welt, die noch nie zuvor ein Mensch gesehen hat. Sie kommen in eine verlassene Stadt und finden ein leeres Restaurant, wo Chihiros Eltern sich gierig auf das Essen stürzen – und in Schweine verwandelt werden. Plötzlich erscheint ein geheimnisvoller Junge namens Haku, der Chihiro erklärt, dass es nur eine Möglichkeit gibt, ihre verzauberten Eltern zu retten: Sie muss in den Dienst der bösen Hexe Yubaba treten, die nicht nur die Zauberwelt von Aburaya beherrscht. Chihiro stellt sich dieser Herausforderung und macht sich auf eine Reise, auf der sie ungeahnten Mut, eine bisher nicht gekannte Willenskraft und Ausdauer beweisen muss…..

 

11:45 Uhr – «Erinnerungen an Marnie»

Das stille, asthmakranke Waisenmädchen Anna wird von ihrer Pflegemutter Yoriko den Sommer über zu Verwandten aufs Land geschickt. Beim Erkunden der neuen Umgebung entdeckt Anna ein altes verlassenes Haus, das sie zu kennen scheint und trifft dort die junge Marnie. Das mysteriöse blonde Mädchen wird Annas erste richtige Freundin und sie hat seit langem wieder Spaß am Leben. Als Marnie eines Tages jedoch spurlos verschwindet und die Familie Lindsay in das leerstehende Haus einzieht, freundet sich Anna mit Sayaka, der Tochter der Familie, an. Sayaka findet Marnies Tagesbuch und Anna muss feststellen, dass Marnie nicht die war, die sie vorgab zu sein. Welches Geheimnis umgab Marnie?