AniMoon Publishing hat den neuen «Goblin Slayer»-Film lizenziert, noch bevor dieser in den japanischen Kinos startet. Zudem wurde auch eine Ausstrahlung in den deutschen Kinos bestätigt…

Am 1. Februar startet «Goblin Slayer: Goblin’s Crown» in den japanischen Kinos. Nun hat AniMoon verkündet, dass man sich die Lizenz an dem Streifen sichern konnte und ihn ebenfalls in die deutschen Kinos bringt.

Hierzulande ist er am 22. März 2020 in den Lichtspielhäusern zu sehen. Gezeigt wird die Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Eine Liste der teilnehmenden Kinos wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

AniMoon Publishing hat die dazugehörige Anime-Serie bereits vollständig auf DVD und Blu-ray in den Handel gebracht.

«Goblin Slayer: Goblin’s Crown» kommt aus dem Studio WHITE FOX («Re:Zero»). Die Regie führte Takaharu Ozaki («Girls‘ Last Tour»).

 

Sichert euch die limitierte Mediabook-Edition, solange sie noch erhältlich ist…

 

>> «Goblin Slayer» (Anime-Serie) bei Amazon bestellen

 

Kinoposter

 

Darum geht es in «Goblin Slayer: Goblin’s Crown»

Eine junge Priesterin möchte professionelle Abenteurerin werden, um ihrer Welt, die von Monstern geplagt wird, nützlich zu sein. Schnell schließt sie sich einer unerfahrenen Gruppe an, die eine Mission zur Vertreibung von Goblins annimmt. Diese Monster-Art wird im ganzen Land als tabulose Räuber gefürchtet, die Männer töten und Frauen schänden. Die Gruppe findet sich dabei schnell in einem grauenhaften Albtraum wieder. Glücklicherweise kommt der Priesterin ein weiterer Abenteurer zur Hilfe: Der Goblin Slayer. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Goblins auszurotten – koste es was es wolle. So schließt sie sich ihm an, auf dem langen Weg zum Ende aller Goblins.

Quelle: AniMoon Publishing