Bald startet die Anime-Serie «Given Boys-Love» im japanischen TV. Auf der Website wurde nun ein Teaser veröffentlicht …

Auf der offiziellen Website wurde zum Anime «Given Boys-Love» ein Teaser veröffentlicht. Darin wird der Charakter Mafuyu Sato (gesprochen von Shougo Yano) vorgestellt. In den nächsten drei Wochen werden im Wochentakt weitere Charaktere in Form eines Videos gezeigt. Der Anime «Given Boys-Love» erscheint im Juli 2019 in Japan.

«Given Boys-Love» wird im Studio Lerche unter der Regie von Hikaru Yamaguchi produziert. Der Anime basiert auf den Manga «Given» von Natsuki Kizu und umfasst bisher 5 Bände. Hierzulande ist der Manga bei Egmont Manga erhältlich und zählt bisher 4 Bände. Im August wird der fünfte Band rauskommen.

>>> «Given» – Band 1 auf Amazon bestellen

Teaser zu «Given Boys-Love»:

Darum geht es in «Given Boys-Love»:

Als Oberschüler Uenoyama zu seinem geheimen Lieblingsplatz in der Schule geht, um dort ungestört ein Nickerchen zu machen, findet er diesen bereits von seinem Mitschüler, den zurückhaltenden Mafuyu Satou aus seiner Parallelklasse, besetzt, der sich im Schlaf an eine Gitarre mit verrosteten Saiten klammert. Entnervt von deren verwahrlostem Zustand und Mafuyus apathischem Verhalten, nimmt er sich des Instrumentes an, wird von dem Moment an aber unaufhörlich von Mafuyu verfolgt, da er unbedingt von ihm Gitarrespielen lernen will. So sehr Uenoyama sich anfangs noch gegen ihn sträubt, gibt er dennoch irgendwann nach und nimmt ihn mit zu den Proben seiner Band. (Quelle: anisearch)

 

Quelle: AnimeNewsNetwork