Auf dem “Gintama Shirogane Matsuri 2019”-Event wurde ein neues «Gintama»-Projekt angeteasert. Doch um was genau es sich dabei handelt, ist noch nicht bekannt …

Bis Oktober 2018 lief «Gintama» im japanischen TV. Dort zeigte man den “Silver Soul”-Arc. Auch der Manga wurde am 15. September 2019  zunächst als beendet erklärt. Damit wurde in der 42. Ausgabe des Weekly Shonen Jump das letzte Kapitel veröffentlicht. Doch an diesem Tag kündigte man auch an, dass der Manga noch für eine Weile im Shueishas Jump Giga Magazin fortgesetzt wird.

Nun wurde ein neues «Gintama»-Projekt angeteasert. Auf dem “Gintama Shirogane Matsuri 2019”-Event wurde ein Video veröffentlicht, in dem gesagt wird: “Gintama Production Committee: Produktion  am brandneuen green-lit-Projekt vom Gintama-Anime … wahrscheinlich. Da der Manga noch nicht vorbei ist … Aber wir  denken, dass wir es es tun werden, schätzen wir. Nun, mach dich bereit.” Nähere Details zum Anime gibt es noch nicht.

Der Manga «Gintama» stammt von Hideaki Sorachi und wird seit 2003 veröffentlicht. Bisher umfasst der Manga 77 Bände. 2006 brachte man die gleichnamige Anime-Serie raus, die bisher 366 Folgen zählt. Hierzulande ist der Manga bei Tokyopop verfügbar, während der Anime bei KSM Anime erhältlich ist.

 

>>> Gintama Box 1 auf DVD bestellen

>>> Gintama Box 1 auf Blu-ray bestellen

 

Darum geht es in «Gintama»:

Die außerirdische Rasse der Amanto hat am Ende der Edo-Periode im 19. Jahrhundert die Erde erobert und die Samurai des feudalen Japan werden als Maßnahme zur Friedenssicherung entwaffnet. Fortan werden sie mit Missachtung gestraft und müssen sich ihren Lebensunterhalt auf andere Weise verdienen. So auch der Tausendsassa Gintoki Sakata, der kurzerhand die “”Alles-Agentur”” gründet und für Geld fast alle Aufträge annimmt.

Durch verschiedene Zufälle treten auch der Kellner Shinpachi und die Außerirdische Kagura der “”Alles-Agentur”” bei. Während ihrer verschiedenen Aufträge kommt es immer wieder zu haarsträubenden, urkomischen Zusammenstößen mit den unterschiedlichsten Personen. (Quelle: KSM Anime)

 

Quelle: AnimeNewsNetwork