Fuji Games hat heute die Entwicklung eines «Fairy Tail» Smartphone-Game via Twitter angekündigt.

Das Spiel heißt «Fairy Tail DiceMagic» und basiert auf dem traditionellen japanischen Würfelspiel «Sugoroko». Auf der Website  kann man sich schon für das Spiel vor registrieren, allerdings erscheint das Spiel erstmal nur in Japan für iOS (Ab iOS 9) und Android (Ab Android 5.0). Bisher wurde nur verraten, dass das Spiel noch im Herbst 2018 erscheinen soll. Vielleicht schafft es das Spiel ja nach Deutschland, wenn es in Japan erfolgreich ist.

Auf der Website werden Natsu, Happy, Lucy, Grey und Viseru als spielbare Charaktere angegeben. Dort kann man sich auch nochmal ihre Hintergrundgeschichte nachlesen, allerdings nur auf japanisch.

Handlung von Fairy Tail

Im Königreich Fiore ist Magie allgegenwärtig. Diejenigen, die mit dieser Kunst ihr täglich Brot verdienen, treten meist einer Gilde bei, in der man neben Aufträgen auch Freundschaft und Zusammenhalt findet. Unter diesen ist eine besonders bekannt für ihre starken, aber auch ungestümen Mitglieder: Fairy Tail! Die quirlige Stellarmagierin Lucy verlässt ihr Zuhause, um genau in diese Gilde aufgenommen zu werden. Auf ihrem Weg trifft sie auf den hitzköpfigen Fairy-Tail-Magier Natsu und bildet kurz darauf mit diesem und seiner frechen Katze Happy ein Team. Als sich dann noch Gray, ein Eismagier mit Hang zum Entkleiden, und die kühne Waffenmagierin Erza zu ihnen gesellen, gewöhnt sich Lucy langsam an den Alltag in der Chaosgilde. Und ehe sie sich versieht, steckt sie schon mitten in einem fantastischen Abenteuer!

Quelle: Fuji Games