Mitte Dezember kehrt der Shonen-Liebling auf die TV-Bildschirme zurück!

Am 17. Dezember endet bei ProSieben MAXX die erste Staffel der Volleyball-Serie «Haikyuu». Da man offenbar nur die erste Staffel ausstrahlt, muss also Ersatz her, und der ist gefunden.

So wurde mittlerweile bekannt, dass ab dem 18. Dezember «Fairy Tail» den Sendeplatz übernehmen wird. Los geht es mit der ersten Folge, starten tut die Serie ab dann montags bis freitags um 16:35 Uhr. Ob es nach den bereits ausgestrahlten 48 Folgen dann weitergeht, steht bislang noch nicht fest, wir halten euch auf dem Laufenden.

Bereits im Mai feierte «Fairy Tail» seine deutsche TV-Premiere beim Free-TV-Sender, nun steht der erste Re-Run an.

Darum geht es bei «Fairy Tail»:
Lucys Traum war es schon immer die talentierteste Stellarmagierin in ganz Fiore zu werden. Eines Tages trifft sie auf den Feuermagier Natsu Dragneel, Fairy Tails berühmtestes Mitglied und ihre Eintrittskarte zur wildesten Magiergilde, die ihr je begegnet ist. Zusammen mit ihren neuen Freunden Natsu, Happy, Elza und Gray begibt sie sich auf die verrücktesten Missionen, um wieder einmal die Welt zu retten. Ganz nebenbei finden sie dabei neue Mitglieder für die Gilde und neue Schlüssel für Lucys Sammlung von Stellargeistern.

Quelle: ProSieben MAXX