«Detektiv Conan» verbucht einen neuen Negativrekord am Vorabend!

Seit nunmehr fast vier Wochen ist «Detektiv Conan» mit neuen Folgen auf Sendung. Nachdem es in der letzte Woche zumindest ein Fünkchen Hoffnung gab und es am Montag und Dienstag mit 1,7% zumindest stabil lief, ging es am Mittwoch wieder kräftig abwärts.

In Zahlen ausgedrückt schalteten nur 80.000 Zuschauer insgesamt zur 354. Folge ein. Bereits mehrfach musste man sich zwar mit so wenigen Zusehern zufrieden geben, doch dieses Mal ging es mit dem Marktanteil noch ein Stück nach unten. Nur 1,0% bei den 14 bis 49 Jährigen waren hier zu holen. Angesichts des Senderschnitts von 1,8% ist das viel zu wenig und für neue Folgen sowieso.

Ansonsten lief es gestern ziemlich durchwachsen. Während «Dragon Ball Super» und der Neustart «Haikyuu» mit 2,5% bzw. 2,3% am Nachmittag sein Publikum zu überzeugen wussten, hatte «Naruto Shippuden» mit 1,4% Marktanteil schon mehr zu kämpfen, «One Piece» landete nach «Detektiv Conan» ebenfalls nur auf 1,0%.

Quelle: media control