ProSieben MAXX kündigte im Juni eine neue Serie für die Animenacht an. Hierbei handelt es sich um den Anime «Rosario + Vampire» aus dem Jahr 2008 …

Ab heute strahlt ProSieben MAXX den Anime «Rosario + Vampire» in deutscher Erstausstrahlung aus. Los geht es um 23:00 Uhr. Damit würde der Anime den Sendeplatz von «Erased» übernehmen. Falls ihr Folgen verpasst, kann man diese danach kostenlos im Stream auf ProSieben MAXX schauen.

Im Jahr 2008 erschien der Anime «Rosario + Vampire» in Japan. Die Serie umfasst 26 Folgen, die in 2 Staffeln aufgeteilt sind. Hierzulande wurden beide Staffeln von peppermint anime lizenziert und sind auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Darum geht es in «Rosario + Vampire»:

Tsukune Aono hat schlechte Noten. Als letzten Ausweg scheint da nur mehr ein privates Internat zu bleiben, meinen seine Eltern und melden ihn an der Yôkai Akademie an. Dort angekommen, stellt er fest, dass der Name Programm ist. Yôkai sind in der japanischen Mytholgie nämlich die übernatürlichen Wesen, die diese Welt zusammen mit uns Menschen bewohnen, und einige von denen haben es auf uns abgesehen!

Dumm, dass der Bus nur einmal im Monat geht und die Schule in einer anderen Dimension liegt. Tuskunes einzige Überlebenschance ist es also, unerkannt als Yôkai durchzugehen. Doch es gibt für ihn noch einen Grund, an der Yôkai-Akademie zu bleiben: Das Mädchen Moka Akashiya. Sie hat ihn kurz nach seiner Ankunft mit dem Fahrrad überfahren und ist so in seine Arme gefallen. Er findet sie süß, und will ihrer Nähe bleiben. Sie wiederum findet den Geruch seines Blutes süß und hat nichts dagegen, dass er in ihrer Nähe bleibt. Moka ist nämlich ein Vampir!

 

Quelle: ProSieben MAXX