Der erste Teil von Dragon Quest Builders war ähnlich wie Minecraft. Dort konnte man mit verschiedenen Blöcken bauen, als auch eine tolle Dragon Quest Story erleben. Da dieses Spiel offenbar bei den Spielern sehr gut ankam, folgt in diesem Jahr «Dragon Quest Builders 2».

«Dragon Quest Builders 2» erscheint am 12. Juli 2019 für PS4 und Nintendo Switch. Der zweite Teil wirkt sehr vielversprechend und bietet grafisch einige Verbesserungen. Diese haben wir euch hier aufgeführt. Zudem findet ihr auch ein Gameplay-Video dazu verlinkt.

Das ist neu in «Dragon Quest Builders 2»:

  • Die Erschaffung größerer Strukturen in einer umfangreicheren Welt mit mehr Vielfalt und Optionen
  • Online-Multiplayer für bis zu vier Freunde
  • Schnelleres Fortbewegen durch Schwimmen und Sprinten
  • Die Möglichkeit, Dorfbewohner dazu zu inspirieren, dem Spieler zu helfen, indem sie eigene Farmen aufbauen und hilfreiche Pflanzen züchten
  • Die Umleitung fließenden Wassers zur Erschaffung neuer Flüsse, Wasserfälle und Schwimmstellen
  • Die Option, die Welt auf ganz neue Art aus der Egoperspektive zu sehen … und vieles mehr!

Game-Play Video zu «Dragon Quest Builders 2»

Quelle: Square Enix