Im April ändert sich einiges im Programm auf Netflix. Die Pokémon Staffeln 17-19 verschwinden aus dem Programm, doch dafür gibt es Entschädigung.

Wer die kleinen Taschenmonster liebt und sich die die «Pokémon»-Staffeln XY/XYZ schon angesehen hat, könnte sich freuen. Am 01. April wird nämlich die zweite «Pokémon: Sonne & Mond»-Staffel auf Netflix verfügbar sein. Somit habt ihr nun legalen Zugriff auf die Staffeln 1, 20 und 21 von «Pokémon». Selbst wenn ihr die Staffeln schon kennt, lohnt es sich doch da nochmal reinzuschauen.

Darum geht es in der 21. Staffel von «Pokémon»

Als Ash in einem Traum den Legendären Pokémon Solgaleo und Lunala begegnet, macht er ihnen ein Versprechen. Als er jedoch aufwacht, kann er sich nicht mehr erinnern, was es war! Kann das seltsame Pokémon namens Wölkchen seinem Gedächtnis auf die Sprünge helfen? Zusammen mit ihrem neuen Freund und den anderen Schülern der Pokémon-Schule erforschen Ash und Pikachu die Æther Foundation, eine Organisation, die dem Schutz und Erhalt von Pokémon dient. Aber der Schein trügt. Ash und seine Freunde müssen gemeinsam handeln, um Menschen und Pokémon zu schützen, als sie einer geheimnisvollen, ihnen bisher völlig unbekannten Macht gegenüberstehen.

Quelle: Netflix