Die Wiederholung von «Detektiv Conan» im Frühprogramm am Mittwochmorgen holte Quoten jenseits des Senderschnitts von ProSieben MAXX.

Als Lückenfüller wiederholt ProSieben MAXX werktags zwischen 05 und 06 Uhr jeweils einzelne Episoden von Anime-Serien wie «Naruto Shippuden» oder «Detektiv Conan». Natürlich sind die Quoten in dieser Zeitschiene unrelevant auf den Tageserfolg, jedoch performanen die Anime-Wiederholungen aktuell manchmal ziemlich gut. So gestern «Detektiv Conan»: Die um 05:10 Uhr ausgestrahlte Episode “Kaito Kids wundersamer Freiluftspaziergang (1)” konnte total 90’000 Zuschauer zu frühmorgendlicher Zeit begeistern. Bei den 14-49 Jährigen spiegelte sich dies in einem Marktanteil nieder, der ziemlich knapp an der Zweistelligkeit kratzt: 9,3 %. Im Anschluss sackten zwei Wiederholungen von «Naruto» auf 2,8 % und anschliessend 0,0 % MA ab.

Besser lief es für «Naruto» schliesslich am Abend: Der Ninja wusste um 17:40 Uhr mit zwei neuen Folgen und Marktanteilen von 3,4 % sowie 2,9 % bei 14-49 zu überzeugen. Bis zu 170’000 Leute schalteten ein. Und auch für «Detektiv Conan» sah es gut aus: 160’000 Zuschauer sowie 2,2 % Marktanteil sorgten für Quoten über dem Senderschnitt.

Quelle: AGF