Home

Anime House hat einen deutschen Trailer zum «Danmachi»-Film veröffentlicht!

Am 23. November 2020 erscheint der Film «Danmachi: Arrow of the Orion» bei Anime House auf Disc. Passend zur nahenden Veröffentlichung hat der Publisher nun einen ersten deutschen Trailer bereitgestellt, welchen ihr euch weiter unten ansehen könnt.

Die deutsche Synchronisation des Movies entstand beim Studio LAB SIX in Heilbronn. Schon im Vorfeld sorgte die bereits zweite Umbesetzung des Hauptcharakters Bell Cranel sowie der Figur Liliruca Arde für die zweite Staffel bei den Fans für Unmut. Anime House löschte dabei zunächst Kommentare der vorherigen Sprecher Sam Bauer und Jana Dunja Gries, welche die Aussagen des Publishers über die Umbesetzungsgründe dementierten. Beide werden in der Synchronfassung des Films von Maximilian Belle und Dagmar Bittner abgelöst.

«Arrow of the Orion» erscheint als Collector’s Edition mit O-Card auf DVD und Blu-ray. Neben einem 32-seitigem Booklet liegen der Veröffentlichung ein Untersetzer und ein Magnetbutton bei.

Der Film entstand 2019 im Studio J.C.STAFF unter der Regie von Katsushi Sakurabi («One Punch Man»). Für die Musik zeichnete sich Keiji Inai («Btooom!») verantwortlich. Im Mai diesen Jahres zeigte Anime on Demand den Movie im Rahmen der virtuellen KAZÉ Anime Nights.

>> «Danmachi: Arrow of the Orion» hier vorbestellen!

 

Deutscher Trailer:

Darum geht es in «Danmachi: Arrow of the Orion»:

In ihrem ersten Kinoabenteuer „Danmachi – Arrow of Orion“, das zeitlich zwischen den beiden TV-Staffeln angesiedelt ist, gibt es für Hestia ein Wiedersehen mit Artemis, ihrer besten Freundin aus der Götterwelt, die dringend Hilfe benötigt. Und so brechen Hestia, Bell und ihre Freunde auf zu einer Quest, die sie weit fort von Orario führt und mit einer Macht konfrontiert, vor der sogar der Dungeon selbst vor Angst erzittert. Noch dazu ist auch der Gott Hermes mit von der Partie – das heisst, man kann sich darauf verlassen, dass man sich auf nichts und niemanden verlassen kann.

(Beschreibung: Anime House)

Quelle: Anime House (Facebook)