Ellation, Mutterkonzern von Crunchyroll, verkündete diese Woche erfreuliche Nachrichten zum Streaming-Portal.

Demnach hat Crunchyroll mittlerweile 2 Millionen zahlende Abonnenten. Noch im Februar 2017 waren es gerade mal etwas mehr als 1 Millionen. Wenn man auch registrierte Nutzer hinzuzählt, welche kein kostenpflichtiges Abonnement besitzen, kommt man stand jetzt sogar auf über 40 Millionen Personen.

Der VoD-Dienst ging 2007 an den Start. Seit 2013 bietet man neben Animes auch Mangas an. In den letzten Jahren kamen auch vermehrt Kooperationen, etwa mit japanischen Anime-Studios, zustande.

 

Quelle: ANN